Newbee wurde in Turnieren von ImbaTV und Mars Media gesperrt

Aufgrund des Wunsches, schnell Geld zu sammeln, erhielten die legendären chinesischen E-Sportler von ImbaTV und Mars Media ein Verbot der Teilnahme an Turnieren. Banu ging durch Moogy, Aq, Wizzard, Waixi und Faith. Letzterer ist am besten dafür bekannt, der Champion von The International 2 zu werden. Darüber hinaus erhielt der Feng-Teamleiter von ImbaTV und Mars Media ein Verbot der Teilnahme an Turnieren. Newbee wurde berühmt als Gewinner von The International 2014 und das Finale des vierten TI war das langweiligste und schnellste in der Geschichte von DotA. Der Grund dafür war natürlich eine zu gute Spielform der Spieler zum Zeitpunkt von TI4. Darüber hinaus wurde Newbee Silbermedaillengewinner von The International 2017.

Xiao8 während der dritten Staffel von StarLadder ImbaTV Dota 2 Minor verdächtigte Newbee, an einem gefälschten Match teilgenommen zu haben, das dann gegen Avengerls stattfand. Er untermauerte seine Worte mit Beweisen und forderte alle Dota 2-Fans auf, auf die zweite Karte zu achten, auf der die Chinesen besiegt wurden, obwohl sie einen unglaublichen Vorteil gegenüber dem Außenseiter des Spiels hatten.

ImbaTV bat die Clubleiter, die Aktivitäten ihrer Stationen genau zu überwachen, und hoffte auch, dass dies nach einem solchen Vorzeigeprojekt in der chinesischen Szene nicht wieder vorkommen wird.