Singapur, Japan, Indien und Südkorea haben sich für FIFAe Nations Cup 2022 qualifiziert

Die Qualifikation für den FIFAe Nations Cup 2022 für Asien und Ozeanien ist beendet, nach deren Ergebnissen sich die Mannschaften aus Singapur, Japan, Indien und Südkorea für die Hauptmeisterschaft qualifiziert haben.

Bestes Team der FIFAe Nations Series Playoffs 2022 – Asia & Oceania war das Team aus Singapur, das im Rahmen der Qualifikation die Nationalteams von Malaysia (4:2), Australien (4:2), Japan (2:2) besiegte. 1) und wieder Japan (2:1)).

Auf der zweiten Linie steht das Team Japan, das trotz zweier Niederlagen gegen Singapur Indonesien (3:2), Indien (1:0) und erneut Indien (6:0) auf dem Weg besiegen konnte.

Den dritten Platz belegte das Team aus Indien, das, nachdem es mit einem Sieg über Südkorea (4:3) in die Playoffs der FIFAe Nations Series 2022 – Asien & Ozeanien gestartet war, gegen Japan (0:1) verlor und ins Hintertreffen geriet Halterung. Hier zeigten sich Charanjot und Saranshjain7 stärker als Malaysia (6:1) und Südkorea (3:1) und sicherten sich damit das Ticket für den FIFAe Nations Cup 2022.

Nun, der letzte Platz für die Meisterschaft ging an das Team aus Südkorea, das es geschafft hat, in die TOP-4-Qualifikation einzusteigen und sich für den FIFAe Nations Cup 2022 zu qualifizieren.

Der FIFAe Nations Cup 2022 selbst findet vom 27. bis 30. Juli in Kopenhagen in der Bella Arena statt. 24 Teams aus der ganzen Welt kämpfen um einen Preispool von 400.000 US-Dollar.

Ergebnisse der FIFAe Nations Series Playoffs 2022 – Asien & Ozeanien