Für Spiele Xbox Series X gibt es keine bezahlten "Updates"

Laut VGC empfiehlt die Gaming-Abteilung von Microsoft Entwicklern dringend, die Idee aufzugeben, aktualisierte Versionen von Spielen für die Xbox One zu verkaufen. Microsoft empfiehlt Entwicklern, das Smart Delivery-System zu verwenden.

Smart Delivery ist ein System, bei dem Benutzer, die ein Spiel für eine der Xbox-Generationen kaufen, eine kostenlose Kopie für eine andere Konsole erhalten. Unternehmen, die Smart Delivery nicht verwenden möchten, wird empfohlen, eine andere Alternative zu finden.

Projekte ohne Smart Delivery-Unterstützung verlieren einen Teil der Funktionalität. So verfügen solche Titel beispielsweise nicht über eine einheitliche Datenbank mit Speichern und Erfolgen für beide Konsolen. Derzeit wird das System von großen Projekten wie Cyberpunk 2077, AC: Valhalla und anderen unterstützt. Microsoft sagte auch, dass Entwickler durch den Verzicht auf Smart Delivery in Zukunft nicht in der Lage sein werden, ihre Meinung zu ändern und Unterstützung für das System hinzuzufügen.

Das Smart Delivery-System wurde in erster Linie für den Komfort der Spieler entwickelt. Mit diesem Ansatz können Entwickler ihre Projekte auch auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen, darunter Windows, Xbox One, Xbox Series X und Cloud-Dienste.