DOTA 2 Matches

Kommende Spiele

Letzte Spiele

Seit seiner Ankündigung im Jahr 2011 hat sich Dota 2 zu einer der grundlegenden Disziplinen im Esport entwickelt. Bei Spielmeisterschaften werden Millionen von Dollar verlost, Dota 2-Matches ziehen die Aufmerksamkeit von Hunderttausenden von Zuschauern auf sich, und ein Esportler zu werden, ist der Traum vieler Spieler.

Das Erfolgsrezept von Dota ist hart, aber die Basis des Spiels sind Matches. Es gibt verschiedene Arten von Matches in DotA, die sich auch je nach Spielmodus unterscheiden.

Wir sprechen über die wichtigsten Regeln und Arten von Kämpfen in DotA 2.

Match-Typen in Dota 2

Matches in Dota 2 sind weltweit in mehrere Typen unterteilt. Herkömmlicherweise können sie in die Kategorien „Turnier“ und „Benutzer“ eingeteilt werden.

„Turnier“-Matches werden in Dota 2-Meisterschaften gespielt, während benutzerdefinierte Matches im Spielclient selbst verfügbar sind. Im Wesentlichen sind dies die gleichen Konzepte, aber sie weisen einige Unterschiede auf.

Dota 2 Competitive Match-Formate

Turnierspiele wiederum sind in Formate unterteilt. Es gibt mehrere davon:

Jedes Format hat seine eigenen Eigenschaften und wird je nach Auflösung verwendet. Bo1-Kämpfe werden am häufigsten in Double-Elimination-Turnieren in den ersten Runden des Lower Bracket gespielt. IN

Bo2-Matches sind Klassiker für die Gruppenphasen von Formaten. Sie finden in gängigen Round-Robin-Rastern, GSL-Gruppen und anderen Formaten statt.

Auf dem Spielplan von Dota 2 stehen vor allem Kämpfe im Bo3-Format. Solche Spiele finden in regionalen Ligen bei DPC, lokalen und großen Turnieren statt.

Bo5-Kämpfe sind das exklusivste Spielformat von Dota 2. Solche Kämpfe werden im Finale von Turnieren unterschiedlicher Größe ausgetragen, darunter Majors und The International.

Dota 2 benutzerdefinierte Spielformate

Benutzerdefinierte Matches in Dota 2 haben das von den Spieleentwicklern bereitgestellte bo1-Format. Sie unterscheiden sich in den Spielmodi.

Es gibt mehrere benutzerdefinierte Match-Modi in Dota 2. Global sind dies bewertete und nicht bewertete Spiele und weiter in Mods unterteilt:

Du kannst den Spielmodus in benutzerdefinierten Matches im DotA-Menü auswählen. Unter anderem werden die Match-Modi in Dota 2 in Ranglisten- und Nicht-Ranglisten-Modi unterteilt.

Alle Pick-, Captains-Modus-, Random Draft- und Captains Draft-Mods sind in der Rangliste verfügbar. Es gibt auch zusätzliche Modi mit modifizierten Regeln: Ability Draft, bei dem Spieler Fähigkeiten für ihren Helden aus dem Pool der vorgeschlagenen auswählen, All Random Deathmatch, bei dem nach jedem Tod ein anderer Charakter zufällig für den Spieler ausgewählt wird, und 1v1 Mid Only, wo nur die Mittellinie ist verfügbar.

Regeln für die Durchführung von Matches in Dota 2

Jedes Match in Dota 2 beginnt nach dem Standardprinzip. Die Regeln für die Durchführung von Einzelkämpfen unterscheiden sich je nach Art und Modus des Kampfes.

In benutzerdefinierten Matches erhalten die Spieler in allen Modi außer Captains Match ihre Charaktere, teilen sich dann in Bahnen auf und beginnen das Spiel. Im "Kapitänsmodus" gibt es eine Entwurfsphase, die allgemein wie folgt aussieht:

Der Entwurfsprozess hat eine klare Formel. In Analogie zum Schach beginnen in Dota 2 Pik auf der Radiant-Seite.

Radiant startet den Draft mit einem Bann des Charakters, später macht der Gegner dasselbe. Dann wird der Vorgang noch einmal wiederholt.

Nachdem sie jeweils zwei Sperren ausgesprochen haben, machen die Teams mit der Auswahl der Charaktere weiter. Die Seite, die den ersten Ban gemacht hat, in unserem Fall Radiant, ist die erste, die einen Charakter auswählt. Der Gegner antwortet, indem er zwei Helden gleichzeitig auswählt, und die abschließende Aktion der Bühne wird die Wahl von Radiant, dem zweiten Charakter, sein.

Die zweite Phase des Entwurfs beginnt auf die gleiche Weise: Radiant Ban, Dire Ban, Radiant Ban, Dire Ban. Dann tauschen die Parteien erneut Sperren in der gleichen Reihenfolge aus, wonach sie mit der Auswahl der Zeichen fortfahren. Hier beginnt Dire mit der Auswahl des ersten Helden und erreicht dann den Höhepunkt bei Radiant mit der Auswahl von 2 Charakteren. Schließt die Dire-Pick-Phase.

In der Endphase des Drafts machen die Teams 2 Bans in der Reihenfolge Radiant – Dire – Radiant – Dire, und dann gibt es noch einen Radiant-Pick und einen Dire-Pick.

Zeitplan der Spiele in Dota 2

Die Hauptturnierstrecke in Dota 2 ist DPC. Es findet in 6 Regionen statt und hat allgemeine Regeln für alle Teilnehmer.

Die Wettbewerbssaison in Dota 2 ist in mehrere Runden unterteilt: Winter, Frühling und Sommer. Jede Runde umfasst Spiele von zwei Divisionen – obere und untere.

Beide Ligen haben 8 Mannschaften. Die Mitglieder der ersten Liga kämpfen am Ende jeder Runde um Sitze in den Majors und um DPC-Punkte, um später zu The International zu gelangen. Die Teilnehmer der unteren Spielklasse spielen in der Hoffnung, in die obere Liga aufzusteigen, aus der am Ende jeder Runde die beiden schlechtesten Mannschaften absteigen.

Aufgrund der Intensität der Wettkampfsaison ist der Spielplan von Dota 2 oft überfüllt: Regionale Ligen können sich überschneiden und dort kann es leicht zu Verwechslungen kommen. Bei solchen Vorfällen empfehlen wir die Nutzung unserer Ressource.

Wir verfolgen, was in allen Wettbewerbsligen passiert, und informieren über bevorstehende, zukünftige und Live-Spiele von Dota 2. Darüber hinaus haben wir einen Vorhersagebereich, in dem wir analytische Notizen zu den interessantesten Spielen verschiedener Kaliber veröffentlichen und wo jeder Benutzer etwas machen kann ihre eigenen Vorhersagen.