Liiv SANDBOX ist eine Partnerschaft mit ROCCAT eingegangen

Die südkoreanische Esportorganisation Liiv SANDBOX hat eine Partnerschaft mit dem deutschen Gerätehersteller ROCCAT bekannt gegeben. Es wird berichtet, dass das Unternehmen im Rahmen des Deals alle Kompositionen des eSports-Clubs unterstützen wird.

ROCCAT schließt sich Liiv SANDBOX als Partner an, indem es die Teams von League of Legends, Rainbow Six, Fifa Online 4 und Wild Lift mit seiner leistungssteigernden Ausrüstung versorgt.

Chung Huiyong, Präsident von Liiv Sandbox: „Es ist sehr wichtig, mit ROCCAT einen großartigen Partner zu haben, der für seine lange Tradition und seine herausragenden Produktfähigkeiten bekannt ist ROCCAT-Logo."

Neben weiteren Produkten von ROCCAT erhält das Team von Fifa Online 4 einen Xbox-Controller in limitierter Auflage von Turtle Beach. Turtle Beach ist ein nordamerikanisches Unternehmen für Spielgeräte, das 2019 von ROCCAT übernommen wurde.

Die verbleibenden Teams des Liiv SANDBOX Esports Club erhalten verschiedenes ROCCAT-Gaming-Equipment, darunter Tastaturen, Mäuse und Headsets.

Beachten Sie, dass der Ausrüstungshersteller ROCCAT letztes Jahr mit der Gen.G Esports-Organisation zusammengearbeitet hat und auch der offizielle Sponsor der LCS war. Die Liiv SANDBOX-Organisation wiederum verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Partnern, darunter Samsung, SANDBOX, Microsoft und Logitech. unter anderen.