Global Esports Games 2025 findet in Dubai statt

Die Global Esports Federation hat den Austragungsort der Global Esports Games 2025 bekannt gegeben. Die in drei Jahren stattfindende Meisterschaft wird in Dubai ausgetragen. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen der jüngsten Global Esports Tour Dubai 2022, die im Dubai World Trade Centre stattfand.

Dubai wird die fünfte Gastgeberstadt der Global Esports Games sein. 2021 gewährte die Global Esports Federation dieses Recht Singapur, Istanbul und Riad. Später tauchten Informationen auf, dass China die Veranstaltung im Jahr 2024 ausrichten würde, während die Global Esports Games 2026 in den Vereinigten Staaten stattfinden würden.

Paul J. Foster, CEO der Global Esports Federation: „Wir freuen uns über die unglaublichen Fortschritte seit der Unterzeichnung einer strategischen Rahmenvereinbarung mit Emirates Esports auf der Expo 2020 in Dubai im vergangenen November, um Möglichkeiten zu erschließen und den E-Sport in der Region auszubauen. Die globale Gemeinschaft wird zusammenkommen erneut in Dubai als Stadt, die als Gastgeber der Global Esports Games 2025 bestätigt wurde."

Es sei darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Global Esports Games 2021 Wettbewerbe in den Disziplinen Dota 2, eFootball PES 2021 und Street Fighter V ausgetragen wurden, bei denen Spieler und Teams ihre Regionen repräsentierten. Gleichzeitig wurden die Disziplinen, die bei der kommenden Meisterschaft in Istanbul präsentiert werden, noch nicht bekannt gegeben.

Zuletzt veranstaltete die Global Esports Federation die Global Esports Tour Dubai 2022, ein CS:GO LAN-Turnier. Sieger der Meisterschaft wurde das Team NIP, das im großen Finale mit 2:1 stärker war als MOUZ.