OverActive Media baut Partnerschaft mit TD Bank aus

OverActive Media, das Vermögenswerte und Teams wie MAD Lions, Toronto Ultra und Toronto Defiant besitzt, hat seine bestehende Partnerschaft mit dem kanadischen multinationalen Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen TD Bank Group erweitert. Als Teil der neuen mehrjährigen Vereinbarung werden die Parteien während des Toronto Defiant Summer Showdown eine Reihe von Aktivierungen organisieren. Die Bank wird auch weiterhin die Franchises Toronto Ultra und Toronto Defiant der Call of Duty- bzw. Overwatch League sponsern.

Darüber hinaus wird die TD Bank bei der Renovierung der Toronto Defiant Players' Lounge im Hauptsitz von OverActive behilflich sein.

Michael Armstrong, Vice President of Brand and Corporate Sponsorship bei der TD Bank Group: „Die TD Bank ist stolz darauf, erneut mit OverActive zusammenzuarbeiten, um dabei zu helfen, den E-Sport in Schwung zu bringen und das Fanerlebnis von Toronto Ultra und Toronto Defiant zu verbessern. Wir freuen uns auf die weitere Interaktion mit OverActive Fans und Kunden in der Gaming-Community und hilft dabei, ein Gefühl der Verbindung zwischen Esports-Plattformen für die nächste Generation von Spielern aufrechtzuerhalten."

Das Fan Appreciation Weekend der Toronto Defiant wird ebenfalls im August zurückkehren. Die Veranstaltung beinhaltet einen Showdown zwischen den Franchises Toronto Defiant und Vancouver Titans. Darüber hinaus werden sich beide Organisationen zusammenschließen, um eine weitere Veranstaltung zu starten.

Das kommerzielle Portfolio von Toronto Ultra und Toronto Defiant umfasst neben TD Bank auch Unternehmen wie Bell, Canon, EPOS, Nobis und SCUF Gaming. Die dritte Organisation von OverActive Media, MAD Lions, wird unter anderem von den Marken Razer, SEAT und Kappa gesponsert.