Razer wird ein neuer Partner der Organisation Roque

Die europäische eSports-Organisation Rogue hat eine Partnerschaft mit dem eSports-Ausrüstungshersteller Razer angekündigt. Im Rahmen der Vereinbarung wird Razer offizieller Peripheriepartner des League of Legends -Teams Rogue und seines Jugendteams AGO Rogue. Der Hardware-Hersteller wird Teams mit Headsets, Tastaturen, Mäusen und Mauspads ausstatten .

Razer ist der jüngste Neuzugang in Rogues Partnerliste, zu der die Muttergesellschaft ReKT Global, die Gaming-Stuhlmarke AutoFull und die Peripheriegerätemarke Republic of Gamers gehören.

Flo Gutiérrez, Razer Global Esports Director:„Wir freuen uns sehr, Rogue im Razer-Team willkommen zu heißen. Rogue zeigt seit einiger Zeit unglaubliche Ergebnisse in der LEC und sie werden in guter Gesellschaft mit anderen Elite-Esports-Teams aus der ganzen Welt sein das Razer-Banner. Wir freuen uns auf weitere epische Spiele und Gewinne, die von ihnen kommen, wenn sie in den Summer Split gehen, der von Razer als Hardware-Partner unterstützt wird."

Beachten Sie, dass die Rogue-Organisation neben League of Legends auch in den Disziplinen Rocket League und Rainbow Six vertreten ist. Darüber hinaus hat Rogue kürzlich seine Partnerschaft mit Kia Motors erneuert und sich mit dem nordamerikanischen Hypothekengeber Guaranteed Rate zusammengetan.

Was Razer betrifft, hat das Unternehmen allein in diesem Jahr Vereinbarungen mit Guild Esports, Envy Gaming, Knicks Gaming, KRC Genk Esports und der VALOTANT Women's Championship in Brasilien getroffen.