Lidl Germany wird Partner von SK Gaming

Die deutsche Esportorganisation SK Gaming hat eine Partnerschaft mit der deutschen internationalen Supermarktkette Lidl bekannt gegeben, die als offizieller Partner der Organisation für frische Lebensmittel fungieren wird. Im Rahmen der Partnerschaft wird Lidl die SK Gaming-Zentren in Köln und Berlin mit frischen Lebensmitteln versorgen, um die Ernährung des Unternehmens zu fördern. Finanzielle Details der Partnerschaft wurden nicht bekannt gegeben.

Das Logo der Supermarktkette wird 2021 auf SK Gaming-Trikots angezeigt, und beide Seiten haben das ganze Jahr über verschiedene gemeinsame Aktionen geplant. Darüber hinaus haben Lidl und SK Gaming einen Werbespot erstellt, der von mehreren deutschen Fernsehsendern ausgestrahlt wird, darunter Sport1.

Lidl schließt sich zwei weiteren deutschen Supermarktketten an, die als Sponsor in den Sport eingetreten sind. Im Jahr 2019 trat Deutschlands größte Supermarktkette (nach Anzahl der Filialen im ganzen Land) Edeka durch eine Partnerschaft mit der eSports-Akademie des Berliner Fußballclubs Hertha BSC in den eSport ein. Eine weitere deutsche Supermarktkette, die sich dem Sport verschrieben hat, ist REWE, die sich mit dem Sportarm des 25% igen Aktionärs SK Gaming und dem Fußballverein FC Köln zusammengetan hat, der seit März 2020 für seine virtuelle Bundesliga (VBL) spielt.

Lidl, der bis 2022 auch die deutsche Handballnationalmannschaft sponsert, hat kürzlich den Fokus seiner Zielgruppe auf junge Preiskunden verlagert, was sich in seiner Marketingstruktur widerspiegelt. Zusätzlich zu seiner neuen Partnerschaft mit SK Gaming ist Lidl auf Plattformen wie TikTok aktiv.

SK Gaming hat sich auch mit mehreren anderen Marken zusammengetan, um einen gesunden Lebensstil zu fördern, darunter die URSAPHARM-Augenpflegemarke Arzneimittel HYLO, die Krombacher Brauerei und Body Kitchen, die Kochbücher für Jugendliche und Jugendliche erstellen.