SK Gaming repräsentiert Motorola als offiziellen Partner

Die deutsche eSport-Organisation SK Gaming hat die Telekommunikationsmarke Motorola für die nächsten anderthalb Jahre als offiziellen Smartphone-Partner begrüßt.

Laut der Pressemitteilung wird Motorola die Disziplinen Clash Royale und Brawl Stars von SK Gaming sowie professionelle Gamer, Content-Ersteller und die Mitarbeiter des Unternehmens bei der täglichen Content-Erstellung und dem Social-Media-Engagement unterstützen.

Jung Won Lim, Marketingleiter Motorola Deutschland: "Das Universum der Spiele ist riesig und außerhalb davon herrschen veraltete Klischees vor. Die heutige Gaming-Geschichte ist geprägt von jungen, sportlichen und ambitionierten Menschen, die ihr Hobby zum Beruf machen. Sie nutzen aktiv soziale Netzwerke Medien und Events, um deine Leidenschaft auch mit Fans und allen Gaming-Enthusiasten zu teilen. Technologische Möglichkeiten vereinen und inspirieren Gamer auf der ganzen Welt und schaffen eine Gemeinschaft neuer, frischer Werte, in der alles willkommen und akzeptiert ist."

Die Partnerschaft beginnt mit der Teilnahme von SK Gaming an Motorolas „retro-futuristischem“ Fußballwettbewerb Motorola Hellomoto Cup 2021, der heute in Berlin stattfindet.

Im Rahmen der Veranstaltung treten die Spieler von SK Gaming in den League of Legends- Disziplinen an: Wild Rift, Clash Royale, Brawl Stars und FIFA Mobile. Außerdem werden die Spieler an einem Futsal-Turnier gegen andere einflussreiche Spieler teilnehmen.

Darüber hinaus planen die Marken, mehrere mobile eSports-Turniere gemeinsam zu veranstalten sowie an Koop-Events in der Saturn XPERION Arena in Köln teilzunehmen.