Tribe Gaming und Razer starten ein 10.000 US-Dollar-Stipendienprogramm

North American Tribe Gaming hat bekannt gegeben, dass es sich mit der Marke Razer zusammengetan hat, um ein 10.000 US-Dollar-Stipendienprogramm zu starten. Die Parteien werden in den nächsten zehn Monaten insgesamt zehn Stipendien in Höhe von 1.000 US-Dollar an Studenten vergeben.

Dieses Stipendium, das allen eingeschriebenen College-Studenten in den Vereinigten Staaten offen steht, zielt darauf ab, „die nächste Generation von Führungskräften“ in der Esport- und Gaming-Branche zu entwickeln. Neben dem Stipendium erhalten die Gewinner-Studenten laut einer Pressemitteilung auch eine Reihe von Peripheriegeräten von Tribe Gaming und Razer.

Michael Valor, Director of Accounts bei Tribe Gaming:"Die Zusammenarbeit mit Razer zur Einführung des Stipendienprogramms ist eine natürliche Entscheidung - wir möchten unsere Unterstützung für College-Studenten erweitern und die Zukunft von Gaming und E-Sport verbessern. Im letzten Jahr hat Tribe" rekrutieren aktiv Mitarbeiter in einem kollegialen Umfeld und wir freuen uns, die Esport- und Gaming-Ideen der Führungskräfte von morgen weiterzuentwickeln.

Diese Zusammenarbeit ist nicht das erste Mal, dass Tribe Gaming mit Razer zusammenarbeitet. Im März hat die Organisation bereits eine Partnerschaftsvereinbarung mit der Marke abgeschlossen. Darüber hinaus konnte Tribe im Jahr 2021 erheblich expandieren und Verträge mit Marken wie Elgato, Incase und G FUEL unterzeichnen und verlängern.