Roc Nation Sports und GameSquare geben Partnerschaft bekannt

Die Management- und Sportagentur Roc Nation Sports arbeitet jetzt mit dem Gaming Community Network zusammen, um „Gaming-Lösungen“ für eSports-Spieler zu entwickeln.

Das Gaming Community Network, Teil der GameSquare Esports-Unternehmensgruppe, wird mit Roc Nations Sports zusammenarbeiten, um Strategien für E-Sport-Spieler zu entwickeln. Dazu gehören eSport-Turniere, die Produktion von Spielinhalten und die Live-Übertragung von Meisterschaften.

Die mehrjährige Partnerschaftsvereinbarung umfasst auch die Syndizierung von Inhalten über mehrere Gaming- und E-Sport-Sites über das GCN. Laut der Pressemitteilung wird das Gaming Community Network Strategien für die eSports-Spieler der Agentur entwickeln, die den individuellen Interessen an eSports und Gaming entsprechen.

Die Kundenliste von Roc Nation Sports umfasst unter anderem den NBA-Spieler Lamelo Ball, die Fußballer Romelu Lukaku und Kevin De Bruyne, den WNBA-Basketballspieler Skylar Diggins-Smith und den NFL-Spieler Sakon Barkley. Beachten Sie, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Roc Nation Sports in die Esport-Branche einsteigt. 2019 verpflichtete die Agentur den für die FIFA- Disziplin bekannten Spieler Msdossary.