Alliance verschmilzt mit Redd + E

Redd + E, der eSports-Arm der Sportmedienagentur Reddentes Sports, hat eine Partnerschaft mit der schwedischen eSports-Organisation Alliance gestartet.

Durch die Vereinbarung erhält Redd + E die exklusiven kommerziellen Rechte, um Inhalte der Allianz und Sponsoring-Vereinbarungen in Singapur, Vietnam, Malaysia und Indonesien zu bewerben.

Jonathan Berg, CEO von Alliance: "Es ist noch nicht lange her, dass wir mit unserer Expansion nach Südostasien begonnen haben, und ich freue mich, vom ersten Tag an in der Region zu sein. Unsere Wild Rift-Abteilung arbeitet und wir haben viele interessante Ankündigungen mit neuen Geschäftsbereiche und Projekte für 2021 und 2022 geplant. Ich freue mich über die Partnerschaft mit Redd + E. Unsere Ziele in diesem Markt sind groß und ich bin zuversichtlich, dass diese Partnerschaft der Beginn einer langen und fruchtbaren Beziehung ist.“

Laut der Pressemitteilung wird Alliance eng mit Redd + E zusammenarbeiten, um die Organisation in Asien zu entwickeln und die Bekanntheit und Bekanntheit ihrer Teams und Inhalte außerhalb Europas sicherzustellen. Darüber hinaus können Organisationen in Zukunft bei unsicheren Aktivierungen in Südostasien zusammenarbeiten.

Redd + E mit Sitz in Singapur ist eine Marketingagentur, die intelligente und effiziente Lösungen sowohl im Sport als auch im eSport liefert. Zu den Agenturleistungen zählen Medienrechtsberatung, Vermarktungsentwicklung, Eventberatung, Projektmanagement, Organisationsberatung für Sportverbände, Sportlermanagement und Marketingberatung. Zuvor investierte die Agentur in Team Flash, eine E-Sport-Organisation.