Betis-Mittelfeldspieler wird neuer Investor QLASH

Die spanische Esport-Organisation QLASH hat bekannt gegeben, dass Betis-Mittelfeldspieler Victor Camarasa als Investor in die Organisation eingetreten ist.

Der Fußballer war der letzte namhafte Name, der in die Organisation investierte, und schloss sich professionellen Pokerspielern wie Daniel Negreanu, Phil Hellmuth und Jeff Goss an. Laut einer Pressemitteilung wurde seine Entscheidung, in die Organisation zu investieren, von seiner Leidenschaft für Videospiele getrieben.

Victor Camarasa, Mittelfeldspieler des FC Betis: „Esports hört nicht auf zu wachsen und sich zu verbreiten. Ich hatte mehrere Vorschläge, aber als QLASH mich kontaktierte und ich mit Diego (dem Geschäftsführer der Organisation) sprach, gefiel mir, wie gut er mir das Projekt erklärte und meine Vision. Ich war wirklich zufrieden und habe mich entschieden, einen Schritt nach vorne zu machen.“

Bevor Camarasa als Investor zu QLASH kam, kündigte die Organisation den Start einer Crowdinvesting-Kampagne an, um die Entwicklung ihrer Turnierplattform zu beschleunigen.

QLASH hat derzeit Kader in Disziplinen wie FIFA, NBK2K, PES, Hearthstone, StarCraft, SimRacing, Brawl Stars, Call of Duty, Fortnite und PUBG.