Dota2
Dota2
Cs:go
Cs:go
League of Legends
League of Legends
Overwatch
Overwatch
Rocket League
Rocket League
Rainbow Six
Rainbow Six
Fifa
Fifa
pubg
pubg
artifact
artifact
Heroes of the Storm
Heroes of the Storm
Hearthstone
Hearthstone
Andere
Andere
Dota2
Cs:go
League of Legends
Overwatch

Grundlagen der Verwaltung von Glücksspielfonds (Bankroll) bei eSports-Wetten

Grundlagen der Verwaltung von Glücksspielfonds (Bankroll) bei eSports-Wetten

Das Bankroll-Management ist die wichtigste Grundfähigkeit, die jeder Spieler beherrschen muss, bevor er um echtes Geld wetten kann . Die Verwaltung des Spielfonds kann kaum als Strategie bezeichnet werden. Dies ist vielmehr ein Leitfaden zur Kostenkontrolle.

Hauptidee

Jeder von uns verwaltet das Geld im Alltag auf die eine oder andere Weise. Dies kann die Kontrolle über die Kosten für Lebensmittel, Reisen, Nebenkosten und Haushalt sein. Das Geldmanagement in der Wettwelt funktioniert auch: Sie behalten den Überblick über das Geld, das Sie ausgeben, setzen Limits für Ihre Einsätze und kontrollieren Ihre Verluste und Gewinne.

Der Spieler sollte aufmerksam und verantwortungsbewusst sein, auf Kosten achten.

Sie haben also eine Bankroll - Geld zum Wetten. Der Spielefonds darf Ihre Standardkosten nicht überschreiten. Wenn Sie 100 US-Dollar pro Monat für Wetten ausgeben, investieren Sie nicht 1000 US-Dollar in Ihren Spielfonds. Verringern Sie Ihre Bankroll, um unnötige Ausgaben zu vermeiden. Sie sollten nicht all dieses Geld für Wetten ausgeben, da dies Ihre Kosten senkt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Bankroll zu speichern. Sie können einmal einzahlen oder diesen Betrag in mehrere Einzahlungen aufteilen. Es hängt alles von dem Buchmacher ab, bei dem Sie spielen. Wenn der Buchmacher anbietet, einen Bonus für eine bestimmte Einzahlung zu erhalten, sollten Sie „Geld investieren“ und einen zusätzlichen Bonus erhalten. Ansonsten teilen Sie das Geld in Einsätze auf mehrere Einzahlungen.

Wenn Sie das Geld teilen, können Sie die Ausgaben für eine Woche oder Sitzung leichter steuern. Einer der Geldmanagement-Tipps ist, nicht sofort auf das gewonnene Geld zu setzen, ohne über eine Strategie nachzudenken.

Regeln und wichtige Punkte

Um die Verwaltung von Spielgeldern effizienter zu gestalten, müssen Sie einige Regeln und Schlüsselideen befolgen. Diese Regeln sind nicht nur effektiv, sondern auch einfach.

Befolgen Sie die Prognosen von eSports-Experten.

Die richtige Vorhersage ist der Schlüssel zum Erfolg beim Wetten. Im Internet finden Sie Statistikdienste und ganze Communitys von Prognostikern, mit deren Hilfe Sie ziemlich genaue Vorhersagen für E-Sports-Spiele erhalten können . Mit dem richtigen Ansatz für die Verwendung von Vorhersagen können Sie in Schnellzügen oder -systemen ein gutes Ergebnis erzielen.

Zähle dein Geld

Der Spieler möchte immer mehr gewinnen. Sehr große Einsätze sind jedoch ineffektiv, da sie den schnellen Verlust der gesamten Bankroll bedrohen. Es ist besser, mit mehreren kleinen Einsätzen zu spielen (insbesondere in Kombination mit einer durchdachten Strategie), als alles zu verlieren, was Sie haben, indem Sie einen großen Einsatz machen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, müssen Sie zuerst einen bestimmten Betrag aus Ihren eigenen Finanzen zuweisen. Erfahrene Spieler haben höchstwahrscheinlich bereits eine Bankroll aus früheren Siegen gebildet. Profis versuchen, nur das gewonnene Geld für nachfolgende Wetten zu verwenden.

Sie sollten die Bankroll während des Spiels nicht ändern. Es ist jedoch zulässig, den Betrag des Glücksspielfonds zu erhöhen, bevor Sie eine neue Wette abschließen.

Denken Sie daran: Wenn Ihr Spielekonto aufgebraucht ist, spielen Sie nicht mit dem gewonnenen Geld. Reduzieren Sie nicht nur Einzahlungen, sondern auch Spiellimits.

Split-Game-Fonds

Teilen Sie es buchstäblich und behalten Sie Ihren Geldbetrag für Wetten im Kopf. In eSports ist es manchmal schwierig, alle Optionen zu bewerten, da Es gibt einige gute Matches mit potenziell erfolgreichen Siegen. Halten Sie für unvorhergesehene Wetten mit guten Gewinnchancen immer zusätzliches Geld von Ihrem Spielfonds bereit.

Bleib dran

Die Grundidee des Bankroll Managements ist, niemals die Grenzen eines festen Betrags zu überschreiten. Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Wette die größten Gewinne bringt, der Kontostand jedoch bereits erschöpft ist, bleiben Sie ruhig und werfen Sie ihn ab. Selbstkontrolle ist sehr wichtig für die Verwaltung des Spielfonds. Wenn Sie gegen diese Regeln verstoßen, verstoßen Sie gegen die Grundsätze der Verwaltung des Spielfonds.

Die Höhe der Bankroll wird durch Fähigkeiten und Bedürfnisse bestimmt.

Erstens, lassen Sie nicht zu, dass andere Personen Ihren Spielfonds beeinflussen.

Zweitens, wenn Sie noch wenig Erfahrung haben und die Einsätze keinen Spaß machen, setzen Sie die Limits des Spielfonds niedrig.

Professionelle Spieler setzen auf Tausende von Dollars, aber sie haben die Erfahrung, dass sie ein solches Risiko eingehen: Sie analysieren die Spiele und wissen genau, was sie von dem Spiel erwarten sollten.

Spieler, die Wetten nicht als langfristiges Hobby betrachten, verstehen die Situation bei einem Event oder einem Match selten und verlassen sich nur auf ihre Intuition. Dies ist eine sehr gefährliche Wettstrategie.

Natürlich ziehen große Gewinne an, aber es ist besser, die Millionen von Gewinnen zu vergessen, indem Sie nach dem Zufallsprinzip wetten.

Glücksspiel ist der Feind der Kontrolle

Spielsucht ist das Hauptproblem für Spieler. Eine kompetente Strategie hilft, das Problem zu identifizieren und zu überwinden. Die Verwaltung des Spielfonds kann jedoch eine medizinische Lösung des Problems nicht ersetzen.

Wenn Sie anfangen, die Kontrolle über einen angemessenen Zinsmechanismus zu verlieren, konsultieren Sie bitte einen Spezialisten oder wenden Sie sich an Institutionen, die auf süchtige Spieler spezialisiert sind.

Wenn eine Person nicht süchtig ist, eine Einzahlung von 100 US-Dollar tätigt und mit diesem Geld für einen festgelegten Zeitraum spielt, gibt die süchtige Person das Geld einfach für einen Tag aus, ohne es zu bemerken.

Das Setzen von Limits für Bankkarten ist ebenfalls eine gute Idee. Somit kann der Spieler kein Geld abheben und muss nur mit dem Geld spielen, das er hat. Es gibt auch eine andere Option, die nur einige Websites anbieten: Festlegen von Wettlimits für Wett-Websites.

Das Verwalten des Spielpools, um süchtige Spieler zu kontrollieren, funktioniert auf besondere Weise. Eine Person richtet für einen bestimmten Zeitraum einen Spielfonds ein (z. B. 100 US-Dollar für einen Monat). Er hat Angst, die Kontrolle zu verlieren, weil er die Bank auffordert, Limits auf eine Bankkarte zu setzen (die er für Wetten verwendet). Er hat also nur 100 Dollar für den ganzen Monat. Die beste Lösung ist in diesem Fall, weniger Einsätze zu machen.