Gismo kehrte in die Startaufstellung zurück London Royal Ravens

Das britische Team London Royal Ravens, das der Organisation Rogue gehört, kündigte eine Umbesetzung der Startaufstellung für Call of Duty an. Infolge der Änderungen kehrte Gismo in die Startaufstellung des Teams zurück, während Harry auf die Bank ging.

Ich bin froh, wieder mit den Jungs zu spielen, freue mich auf meine Rückkehr und die Entwicklung der Mannschaft.

Gismo kam Ende letzten Jahres zum ersten Mal zu den London Royal Ravens. Trotz mehrerer Umbesetzungen verhalf der 20-jährige britische E-Sportler dem Team zum dritten Platz in der Call of Duty League 2022: Stage 1 Major.

Anfang letzten Monats musste der Spieler jedoch nach Europa abreisen und musste bei den London Royal Ravens auf die Bank. Gleichzeitig gelang es dem Briten gemeinsam mit Ultra Academy EU, Call of Duty Challengers 2022 – Elite 3: EU zu gewinnen.

Im Gegenzug hat Harry im vergangenen Monat Gismo in der Startaufstellung des Teams ersetzt. In dieser Zeit belegte der 21-jährige Brite den 9. bis 12. Platz in der Call of Duty League 2022: Pro-Am Classic und den 7. bis 8. Platz in der Call of Duty League 2022: Stage 3 Major.

Derzeit bereitet sich das britische Team auf den Start der Call of Duty League 2022: Stage 4 Major Qualifiers vor, die vom 1. bis 17. Juli online stattfinden.

Ab sofort sieht die Zusammensetzung der London Royal Ravens wie folgt aus: