INDE IRAE und Team Singularity qualifizieren sich für geschlossene Qualifikationen für IEM Fall  2021 CIS

INDE IRAE und Team Singularity wurden die Gewinner des ersten offenen Qualifikationsturniers für die IEM Herbst 2021 CIS und erhielten damit ein Ticket für den geschlossenen Teil der Qualifikationsturniere.

INDE IRAE durchlief ein hartes Raster und schlug zunächst SmetanaGaming (16:8), FreeTON (16:5), Marlian (16:7) und bankaPepsi (16:7), um auf HLTV zu kommen. Am zweiten Qualifikationstag setzte sich das Team gegen MayBe (16:11) durch, um ins Halbfinale der Qualifikation einzuziehen und den EC Kiew in einem angespannten Spiel (2:1) zu besiegen.

Team Singularity fiel wiederum auf einfache Gegner, schlug aber nicht ohne Schwierigkeiten 21NEGANS (16:11), Monte Carlo (16:12), Banked (19:17) und River Family (16:3), um auch auf HLTV zu kommen. Der nächste Tag verlief ohne Zwischenfälle, da angeschlagen und das Unternehmen zunächst AVE (16:3) mit Nase und dann Websterz (2:0) im Halbfinale verließ.

Jetzt schließen sich INDE IRAE und Team Singularity mit Entropiq, Akuma, Nemiga und Unique dem Unternehmen im Rennen um einen Platz in der Hauptphase der Meisterschaft an. Die restlichen beiden Plätze in der geschlossenen Qualifikation, die, wie wir uns erinnern, vom 18. bis 19. September online ausgetragen wird, werden vom 11. bis 12. September ausgespielt.