JW: " Eyeballers ist der Hauptgrund, warum junge Talente [inihrerKarriere] nicht den nächsten Schritt machen konnten"

Dexerto hat kürzlich den schwedischen Esportler Jesper 'JW' Veksel interviewt. Der legendäre CS:GO -Spieler erzählte, was er über das neue Team denkt, das er mit Robin 'flusha' Rönnquist zusammengestellt hat.

JW scheute keine Erwartungen in Bezug auf die Ergebnisse des Teams:

Schweden braucht ein Team zum Anfeuern. EYEBALLERS werden genau so ein Team sein. Flusha und ich werden unser Bestes geben, um ein solches Team zu werden, und wir glauben, dass wir mit unseren Spielern die schwedische Szene wiederbeleben können.

Laut Veksel kann Eyeballs eine große Chance für junge Nachwuchstalente sein, die ihre Karriere als professionelle CS:GO-Spieler noch nicht verwirklichen konnten:

Augäpfel ist der Hauptgrund, warum unsere talentierten jungen Spieler den nächsten Schritt in ihrer Karriere nicht machen konnten. Es gibt viele solcher Spieler in Schweden, aber wir haben uns nicht ausreichend um sie gekümmert. Bis zu diesem Punkt.

Denken Sie daran, dass JW und Flusha kürzlich ihr Team zusammengebracht haben, um in CS:GO zu spielen. Sie rekrutierten drei junge Spieler, Leo 'Svedjehed' Svedjehed, Kasper 'SHiNE' Wennerberg und Anton 'Sapec' Palmgren, um sich dem Team anzuschließen.

Lineup der Eyeballers

Wenn die Erfahrung und der Erfolg von SHiNE in seiner Karriere zu wünschen übrig lassen, dann haben es Svedjehed und Sapec geschafft, sich auf der professionellen Bühne zu zeigen. Svedjehed hat viele Siege bei Turnieren von unterschiedlicher Bedeutung, darunter Svenska Elitserien Fall 2020, wo sein Team 14.192 US-Dollar verdiente und Leos Gesamtpreisgeld die Schwelle von 16.000 US-Dollar überschreitet. Sapec hingegen hatte eine großartige Gelegenheit, während seiner Zeit bei Young Ninjas, der NiP-Akademie, professionelle Dinge zu lernen. Als Teil der „jungen Ninjas“ belegte er in der ersten Saison der WePlay Academy League den 2. Platz, wofür er 20.000 US-Dollar für das Team erhielt, und belegte den 3. Platz in der WePlay Academy League Season 2-Wertung, wo er mit dem Team 15.000 US-Dollar verdiente, und schnitt auch in der dritten Saison der gleichen Liga von WePlay Esports schlecht ab. Das letzte Mal belegte er den 5. bis 6. Platz und erhielt 4.000 US-Dollar pro Team, wodurch der Sportler die Marke von 24.000 US-Dollar an Preisgeld übertraf. Casper 'SHiNE' Wennerberg schaffte es kaum, 5.000 Dollar Preisgeld zu verdienen. Vor sechs Monaten wurde er der Gewinner der Svenska Elitserien Fall 2021, wo der Hauptpreis 13.258 US-Dollar betrug. Dieses Ergebnis war zweifellos das beste in der Karriere von SHiNE. Jetzt, mit der Hilfe von JW und Flusha, werden eSportler wahrscheinlich zu neuen Höhen aufsteigen und wir werden mehr als einmal von ihren Erfolgen auf der Weltbühne hören.