Bad News Eagles hat es ins Viertelfinale geschafft REPUBLEAGUE Season 3

Das Team Bad News Eagles erreichte das Viertelfinale der 3. REPUBLEAGUE-Saison. Nach den Ergebnissen der Gruppenphase der Meisterschaft gelang es dem kosovarischen Team, mehrere Siege zu erringen und damit im Rennen um den Löwenanteil des Preisgeldes zu bleiben.

REPUBLEAGUE Season 3 für Bad News Eagles begann mit zwei souveränen Siegen über Sprout (2:0) und Ex-MAD Lions (2:0), danach sicherte sich das Team automatisch die Teilnahme an den Meisterschafts-Playoffs. Im Finale der Gruppenphase scheiterte das Team jedoch an ECSTATIC (1:2), wodurch es nur ins Viertelfinale einzog.

Denken Sie daran, dass das Bad News Eagles-Team im Februar gegründet wurde, als das Team beschloss, die BLINK-Organisation zu verlassen. In vier Monaten machte das Team einen qualitativen Schritt nach vorne und schaffte es sensationell zum PGL Major Antwerp 2022. Gleichzeitig gelang es den Bad News Eagles beim Major selbst, die Legends-Phase zu erreichen, wo sie drei Niederlagen erlitten und das Finale gewannen Platz 15-16.

Das Team sucht derzeit nach einer neuen Organisation. Dazu kam James Banks ins Team, der als Führungskraft auf Pro-Bono-Basis nach geeigneten Kandidaten suchen wird.

[break]matches_moULVqoHi[break]

REPUBLEAGUE Staffel 3 läuft vom 7. bis 29. Juni online. Im Rahmen der Meisterschaft kämpfen sechzehn Teilnehmer aus Europa und Südamerika um einen Preispool von 120.000 €.

REPUBLEAGUE Saison 3 Zwischenergebnisse