valens als neuer Sportdirektor eingesetzt Evil Geniuses

Die nordamerikanische Esportorganisation Evil Geniuses hat die Ernennung von Valens zum Sportdirektor der CS:GO -Division bekannt gegeben. Beachten Sie, dass der 32-jährige Amerikaner bereits seit 2019 im Club arbeitet und die Position des Leiters der Analyseabteilung innehat. In seiner neuen Rolle wird Valens die Entwicklung des kürzlich vorgestellten Fünfzehn-Spieler-Projekts übernehmen.

Dieser Mann weiß, was es braucht, um den nordamerikanischen Major zu gewinnen. Wir freuen uns, Valens als unseren Counter-Strike Sports Director bekannt zu geben.

valens ist ein bekannter Spezialist, der sich als Cloud9-Trainer einen Namen gemacht hat. Zusammen mit dem Team wurde der 32-jährige Amerikaner Gewinner der Americas Minor Championship – Kraków 2017, iBUYPOWER Masters 2017 und ELEAGUE Major: Boston 2018 und erreichte auch das Finale bei ESL One: Cologne 2017, cs_summit 2 und ELEAGUE CS:GO-Einladung 2019.

Ende 2019 entschied sich Valens jedoch, seine Trainerkarriere zu beenden, um sich als Funktionär im Analysedienst zu versuchen. Zur gleichen Zeit kam er im November zu Evil Geniuses, nachdem er zweieinhalb Jahre in dieser Position gearbeitet hatte.

Der Name Valens ist auch mit der unglückseligen Untersuchung der Verwendung eines Coaching-Bugs verbunden. Kürzlich fand Dexerto heraus, dass der ehemalige Cloud9-Coach mehrfach einen Fehler ausnutzte und sich dadurch einen Vorteil gegenüber seinem Gegner verschaffte. Der 32-jährige Amerikaner erhielt jedoch keine Geldstrafe von ESIC, während Valens selbst die Vorwürfe bestritt und sagte, er versuche, den Fehler zu beseitigen.

Im Gegenzug hat die Organisation Evil Geniuses kürzlich zwei neue CS:GO-Kader unterzeichnet, die ehemalige Spieler Carpe Diem und Party Astronauts unter ihre Fittiche nehmen.

Die Liste der Evil Geniuses CS:GO sieht derzeit wie folgt aus: