Der ehemalige Co-Trainer von Evil Geniuses sprach über seine Beziehung zu Stewie 2K

Ein bekannter französischer Journalist und neL-Insider interviewte EVY, die zuletzt stellvertretender Cheftrainer im Team der Evil Geniuses war. In einem offenen Gespräch enthüllte der 27-jährige französische Spezialist die Details seiner Zeit im Club und ging auch auf das arrogante und unangemessene Verhalten von Stewie2K ein.

An der Erstellung der Komposition war ich nicht beteiligt. Es gab diese Geschichte mit valde statt RUSH, aber als ich dort ankam, war die Basis schon da: CeRq, Brehze, Stewie2K, autimatic. Zuerst auf dem Papier, bevor ich sie traf, fand ich es schade.

maLeK sagte sofort, dass er Stewie2K nicht als Kapitän sehen möchte und für diese Rolle nicht geeignet sei. Andere Leute, einschließlich des Managements von Evil Geniuses, sagten jedoch, dass Stewie2K im Team sein sollte und dass sie an ihn glauben. maLeK wollte nicht wirklich bei Stewie2K unterschreiben, aber die Organisation bestand darauf: "Wir wollen ihn, er ist ein Superstar, er hat ein Major gewonnen, er ist der beste Spieler in den USA und so weiter."

Zuerst hatten wir ein Bootcamp in Katowice, um uns auf BLAST vorzubereiten, 30 Tage in einem Hotel. Das sind Workouts jeden Tag, einer nach dem anderen, die klassischen Tage eines Profiteams. Am Anfang hatten wir das Gefühl, dass es schwierig werden würde.

Der französische Spezialist erzählte, wie er und der Rest des Trainerteams die ersten Wochen der Zusammenarbeit mit der Mannschaft verbrachten.

Die Organisation hat deutlich gemacht, dass maLeK die Zügel in die Hand nehmen wird, einen Freibrief für Spielerwechsel, die Installation eines eigenen Systems und so weiter. Außer an diesem ersten Übungstag, als maLeK und ich uns ansahen und schockiert waren. Einfach ausgedrückt, in Bezug auf die Einstellung sah es so aus, als würde man auf FACEIT spielen. Und wir haben nicht verstanden, warum Stewie2K sich keine Zeit zum Plaudern genommen hat, er hatte einfach nur Spaß und tobte. maLeK hingegen liebt Disziplin und eine gute Einstellung, also dachten wir, wir sollten sie in die richtige Richtung lenken. Gleich am nächsten Morgen hatten wir diese Diskussion und erklärten, dass das, was wir sahen, falsch war. Und von diesem Moment an ging alles bergab.

Stewie2K hörte auf, maLeK zu begrüßen, als wir den Raum betraten, beginnend an Tag 5-6. Als maLeK sprach, wandte er sich wieder seinem Computer zu und hörte ihm nicht zu. Manchmal hörte Stewie2K maLeK zu, wandte sich dann ab und antwortete nicht. Eines der schlimmsten Dinge, die ich gesehen habe, ist das Scheitern von taktischen Pausen. maLeK bittet um eine taktische Pause und Stewie2K sagt nein. So etwas habe ich noch nie gesehen, nicht seit dem ersten offiziellen Spiel. Wir sahen uns an und verstanden nichts.

Jeden Tag haben wir miteinander darüber gesprochen, um Lösungen zu finden, maLeK hatte einen Plan und er vertraute dem oberen Management, dass sich alles ändern würde und wir das Team behalten sollten. Natürlich hatte er Stewie2K satt.

EVY achtete auch auf die Stimmung des restlichen nordamerikanischen Teams. Ihm zufolge waren nicht alle mit der Position von Stewie2K einverstanden, aber sie waren nicht bereit, in direkten Konflikt mit dem Kapitän zu treten.

Brehze war jedoch irgendwie neutral, CeRq war bereit zuzuhören, autimatic war auf der Seite von Stewie2K und RUSH versuchte, sich zu verbinden. Es waren zwei Gruppen dort und ich habe einige unsägliche Dinge in Bezug auf die Haltung des Kapitäns gesehen. Ich werde sie nicht nennen, aber wir befinden uns auf dem Äquivalent von 10 Ebenen mit FACEIT, wenn jemand nach der 2. Runde aufgibt. Damit war sehr schwer zu leben. Als Sie sie zum Sprechen aufforderten, reagierten sie mit einer gut geschliffenen Gaslicht-ähnlichen Reaktion: "Ich verstehe nicht, warum das so wichtig ist, ich verstehe nicht, was das Problem ist."

Ich erinnere mich, dass ich der Teamcoach der ESL Pro League Season 15 war, weil maLeK krank wurde. Nicole Lapointe, CEO von Evil Geniuses, war bei uns. Ich stehe hinter ihnen und versuche, das Team zu motivieren, und um ehrlich zu sein, hat er einfach aufgehört anzurufen. In Anwesenheit des CEO. Und sie sieht, dass er das Team nicht mehr führt. Es wurde deutlich, dass es eine vertragliche und finanzielle Angelegenheit ist, Stewie2K im Team zu finden. Ich bin überrascht, dass Nicole nichts dagegen unternommen hat.

Wenn maLeK die Probleme erklärte, warf er Videos, und wenn irgendeine Organisation antwortete, indem sie um eine Erklärung bat und direkt darüber sprach, sagte unser Leiter: „Das ist inakzeptabel, ich werde etwas tun.“ Aber er tat nichts. Sie sprachen über Pläne, dauerhaft in Europa zu bleiben und so weiter. Im letzten Moment tauschten sie die Plätze und legten maLeK Steine in den Weg. Sie hatten den Plan, für zweieinhalb Monate ins Bootcamp zu gehen, keine offiziellen Spiele zu spielen und wieder in Form zu kommen. Es ist gut, im "U-Boot-Modus" zu sein, aber wenn Sie zweieinhalb Monate lang keine Turniere haben, wie halten Sie die Spieler motiviert? Vieles war falsch, und maLeK verlor die Beherrschung und sagte nur: „Hör auf, du machst Scheiße, tu, worum ich dich gebeten habe, es ist nicht normal und so weiter.“ Sechs Monate lang hatte er Recht, und als er aufstand und verlangte, er solle aufhören, Unsinn zu reden, war alles vorbei.

Am Ende des Interviews sprach der französische Spezialist über die Wahl, vor der Evil Geniuses stand. Ihm zufolge entschied sich die Organisation zwischen Kick maLeK oder Stewie2K, entschied sich aber letztendlich dafür, sich vom Trainerstab zu trennen.

maLeK selbst saß auf der Bank, und Evil Geniuses wollte sich von ihm trennen. Ich persönlich stehe morgens auf und bekomme eine Nachricht von einem Freund: "Ich hoffe, es geht dir gut." Mir wurde immer gesagt, aber ich habe es nie geglaubt, dass Amerikaner sehr heuchlerisch sind. Allerdings erfuhr ich von meinem Abgang durch die offizielle Ankündigung auf Twitter.

Die Hauptidee für die Zukunft war, sich von Stewie2K zu trennen. Wir hätten Stewie2K als Spieler behalten können, obwohl er die Autorität herausgefordert hätte, aber es hätte funktionieren können. Wir haben auf jeden Fall durchgehalten. Ich werde nicht für den Rest der Spieler sprechen, aber eine Trennung von Stewie2K wäre durchaus möglich. Wenn sie mit der jetzigen Besetzung drehen, dann werde ich CS verlassen, weil es bedeutet, dass ich ein Clown bin.

Erinnern Sie sich daran, dass die nordamerikanische Esportorganisation Evil Geniuses Anfang Mai die Trennung von ihrem Trainerstab bekannt gegeben hat. Seitdem hat der Club keine neuen Spezialisten gefunden und nebenbei zwei Besetzungen, Carpe Diem und Party Astronauts, verpflichtet.