Offiziell: Raijin und clax sind K23 beigetreten

Die kasachische Esportorganisation K23 vervollständigte den CS:GO -Kader, indem sie Verträge mit Raijin und Clax unterzeichnete. Es wird berichtet, dass die Spieler die Probezeit erfolgreich bestanden haben und bereit sind, dem Team dauerhaft beizutreten.

Wir freuen uns, neue Spieler anzukündigen. Raijin und clax werden neue Mitglieder unseres Teams. Im Namen der Organisation wünsche ich Konstantin und Timur viel Glück und möglichst viele Siege!

Raijin trat 2020 auf der Bühne auf, zeigte sich aber erst in der letzten Saison. Zusammen mit AVE wurde der 21-jährige russische Esportler Sieger der ESEA Season 37: Intermediate Division – Europe und des ESEA Cash Cup: Europe – Autumn 2021 #2 und schaffte es auch unter die ersten drei der Gjirafa50 Masters League Season 2 und Malta Vibes Knockout Series #3.

clax wiederum steht seit langem im Rampenlicht der Öffentlichkeit und tritt seit mehreren Jahren gemeinsam mit beschlagnahmt auf. Das letzte professionelle Team in der Karriere des 20-jährigen Spielers war Team Singularity, mit dem er den ESEA Cash Cup: Europe – Winter 2021 #1 gewann.

Beachten Sie, dass beide Esportler bereits ihr Debüt für das neue Team in der Gruppenphase der ESL Challenger League Season 41: Europe und REPUBLEAGUE Season 3 gegeben haben.

Die nächste Meisterschaft für das russische Team ist ESL Challenger League Season 41 Relegation: Europe, die Mitte nächsten Monats stattfinden wird.

Von nun an sieht der Kader von K23 CS:GO so aus: