Brehze und CeRq werden Evil Geniuses im September verlassen

Laut dem Portal Dust2 könnten Brehze und CeRq die Organisation Evil Geniuses im September dieses Jahres verlassen. Beide Esportler haben die Verträge mit dem Verein noch nicht neu unterzeichnet und werden die Zusammenarbeit mit der nordamerikanischen Organisation wahrscheinlich nicht fortsetzen.

Brehze und CeRq wurden im Herbst 2019 Teil von Evil Geniuses, als die Organisation die NRG-Liste unterzeichnete. Nach mehreren Rekonstruktionen wurde das Duo zum Gewinner von ESL One: New York 2019, ESL Pro League Season 10 – Americas, StarSeries & i-League CS:GO Season 8, Esports Championship Series Season 8 – North America, BLAST Premier: Spring 2020 American Finals und ESL One: Cologne 2020 Online – Nordamerika, und schaffte es auch unter die ersten drei bei Esports Championship Series Season 8 – Finals, EPICENTER 2019, ESL Pro League Season 11: North America und Intel Extreme Masters XV – New York Online: Nordamerika, unter anderem.

Das Team hatte jedoch in den letzten anderthalb Jahren ernsthafte Probleme und erzielte keine großartigen Ergebnisse. Trotz aller Bemühungen des Clubs, einen starken Kader zusammenzustellen, scheinen Brehze und CeRq müde zu sein und beabsichtigen, Evil Geniuses zu verlassen.

Trotz der schwachen individuellen Form von E-Sportlern werden sie auf dem Markt sicherlich gefragt sein. Gleichzeitig könnte CeRq nach Europa zurückkehren, um seine Ambitionen in einem der bulgarischen Teams zu verwirklichen.

Denken Sie daran, dass die nordamerikanische Esportorganisation Evil Geniuses Anfang Juni den Kauf von zwei zusätzlichen CS:GO-Kadern bestätigte. Der Club gab die Unterzeichnung von Carpe Diem und Party Astronauts bekannt, um ihren neuen Kader mit 15 Spielern zu bilden.

Die Liste der Evil Geniuses CS:GO sieht derzeit wie folgt aus: