Richard Lewis sprach über die Situation um Stewie 2K

Der britische Journalist Richard Lewis veröffentlichte auf seinem YouTube-Kanal ein Video, in dem er Stewie2K, den Kapitän des Evil-Geniuses -Teams, kritisierte. Gegenstand der Kritik war die Meinungsverschiedenheit in den Worten und Taten eines Sportlers, der zu viel negativen Hintergrund um sich herum schafft.

Stewie2K tut mir leid. Aus irgendeinem Grund denkt er, dass er CS besser versteht als jeder andere. Das wissen wir aus seinen Worten und seinem Verhalten. Er ist sich sicher, das Spiel auf einem so hohen theoretischen Niveau zu verstehen, dass jeder, der dies nicht versteht und in Spielsituationen nicht nachvollzieht, sofort zum schlechten Spieler wird. Während des Streams sagte er ständig, wie sehr er es liebt zu gewinnen und danach strebt. Mann, in letzter Zeit haben wir nur Niederlagen gesehen, denen Tritte von einem guten europäischen Trainer folgten. Da stimmt etwas nicht. Wirst du etwas ändern? Ich denke nein. Es ist wahrscheinlich besser, seine Freizeit damit zu verbringen, VALORANT zu spielen, oder? Ich möchte wirklich gewinnen, aber ich spiele sechzehn VALORANT- Matches am Tag und höre nicht auf den Trainer. Wenn ich Inhaber einer Organisation wäre, in der es einen solchen Spieler gibt, würde ich ihn sofort feuern.

Jetzt befindet sich Stewie2K zusammen mit Evil Geniuses in der Phase, in der sie sich weigern, an Turnieren teilzunehmen. Sie sollten von Pinnacle zu einem LAN-Event gehen, aber stattdessen schickten sie die Party-Astronauten-Besetzung dorthin. Ich möchte wirklich gewinnen, aber ich werde Turniere vermissen. Niemand, der wirklich gewinnen will, wird das sagen.

Erinnern Sie sich daran, dass am Tag zuvor Informationen über den möglichen Übergang von Stewie2K zu VALORANT aufgetaucht sind. Ein durchgesickertes Gespräch zwischen Stewie2K und Wardell hat Spekulationen über den möglichen Wechsel von Stewie2K zu einem taktischen Shooter von Riot Games angeheizt. Die Nachrichten kamen während einer Sendung von Wardell heraus und scheinen Stewie2K zu zeigen, wie sie ihre Optionen in VALORANT besprechen.

Darüber hinaus geriet der 24-jährige amerikanische Esportler in einen Skandal, der durch den Rücktritt von maLeK vom Posten des Cheftrainers von Evil Geniuses verursacht wurde. In einem kürzlich geführten Interview kritisierte EVY den Kapitän der Mannschaft für seinen Mangel an Professionalität und seine unangemessene Einstellung zu Training und offiziellen Spielen.

Denken Sie daran, dass Stewie2K bereits 2015 auf der Bildfläche erschienen ist. Während dieser Zeit wurde der 24-jährige amerikanische Sportler der Gewinner der ESL Pro League Season 4 – Finals, ELEAGUE Major: Boston 2018, ZOTAC Cup Masters 2018, DreamHack Masters Dallas 2019 und Intel Extreme Masters XIV – Chicago.