Vorschau ESL One Road nach Rio 2020

ESL One Road to Rio 2020 ist eine Meisterschaft, die in sechs Divisionen organisiert wird, um Teams die Möglichkeit zu geben, in das einzige große Turnier dieses Jahres einzusteigen (falls es stattfindet) und solide Preispools mit ESL Pro Tour-Punkten zu teilen. Die ESL One Road to Rio 2020-Turnierserie beginnt am 22. April und endet am 17. Mai. Wie das Preisgeld im Moment verteilt wird, ist nicht bekannt und wie genau die Einladungen auch in sechs Abteilungen aufgeteilt wurden. Wir werden über jede der Regionen in ihrer chronologischen Reihenfolge sprechen.

Europa

Die erste, sowohl wertmäßig als auch vorübergehend, war die europäische Region, die für die meisten CS: GO- Fans aus der ganzen Welt von Interesse ist. Die ESL One Road nach Rio 2020 Europe findet vom 22. April bis 17. Mai statt. Es wird das größte in Bezug auf die Anzahl der Teilnehmer sowie in Bezug auf die Größe des Preispools und die Dauer aller Spiele dieser Division sein. Im Rahmen der ESL One Road nach Rio 2020 wird ein Preispool von 115.000 US-Dollar verlost, und die folgenden 16 Teilnehmer werden an der Teilung teilnehmen:

Die Hauptfavoriten in der Teilnehmerliste sind Astralis, Fnatic und Mousesports. G2, FaZe und Vitality haben ebenfalls gute Gewinnchancen, insbesondere wenn man bedenkt, dass Astralis nicht in der besten Form sind und Mouz manchmal ihre Positionen auf die gleiche Weise verlieren wie Fnatic. Es wird besonders interessant sein, sich die Dignitas anzusehen, in denen kürzlich ein Team von vier legendären Vertretern der Ninjas im Pyjama versammelt war. Ihr großes Debüt im Rahmen der ersten Staffel von FLASHPOINT war äußerst erfolglos. Das Team startete zwar gut, konnte aber am Ende nicht in die Playoffs kommen und blieb ohne Geldpreis. ESL One Road to Rio 2020 Europe sollte ihnen eine gute Gelegenheit bieten, sich zu beweisen, was wir erwarten werden. Der Rest der Teams, die von GODSENT, Copenhagen Flames, Movistar Riders, Team Heretics, Complexity Gaming, c0ntact Gaming und North vertreten werden, wird uns wahrscheinlich nicht sehr überraschen, aber Sie sollten sie nicht abschreiben. Dennoch hat die ganze Welt auf das Online-Format umgestellt, und wenn Teams von zu Hause aus spielen, zeigen sie möglicherweise nicht die Ergebnisse, die sie bei LAN-Meisterschaften erwartet hätten.

Nordamerika

Die ESL One Road nach Rio 2020 in Nordamerika findet vom 22. April bis 10. Mai statt, und die Teilnehmerliste wird knapper als in Europa. Neben der Teilnehmerzahl ist es offensichtlich, dass das Spielniveau dieser Mannschaften auch nicht der europäischen Division entspricht und daher diese Region für die Öffentlichkeit von geringerem Wert sein wird. Die oben genannten Fakten können die Tatsache erklären, dass der Preisfonds nur 60.000 US-Dollar beträgt und die folgenden 12 Teilnehmer an seiner Verteilung beteiligt sind:

Natürlich sehen wir die Hauptfavoriten hier als Team Liquid, Evil Geniuses und 100 Thieves, die auf den Plätzen 6, 7 und 9 der Weltrangliste von HLTV stehen. Im Übrigen ist die nordamerikanische Division mit eher schwachen Teilnehmern besetzt, weshalb es schwierig ist, die Ergebnisse hier vorherzusagen. Wir sind fast sicher, dass beispielsweise Liquid und Evil Geniuses das Finale erreichen werden. Die Teams sind in guter Form und in der nordamerikanischen Division der ESL Pro League Season 11 haben sie im Endspiel gekämpft, in dem Liquid gewonnen hat. 100 Diebe können auch überraschen und das Finale erreichen und vielleicht gewinnen. In den Top 6 erwarten wir FURIA zusammen mit MIBR. Das brasilianische CS: GO kann manchmal äußerst unzureichend sein, aber wir gehen davon aus, dass FURIA und MIBR bei einem so großen Turnier, bei dem die Teams mit einem Preispool von 2.000.000 US-Dollar zum Major durchbrechen können, überraschen werden.

Südamerika

Die ESL One Road nach Rio 2020 in Südamerika findet vom 22. bis 26. April statt. Die Teilnehmerliste wird äußerst spärlich sein und 4 Teams umfassen. Gleichzeitig wurde der Gesamtpreis zu Recht auf 10.000 US-Dollar gekürzt, und die folgenden Teilnehmer werden ihn verteilen:

Alle Mitglieder der südamerikanischen Division sind keineswegs in der besten Position. In der Weltrangliste sind sie nicht einmal in den Top 60 und einige in den Top 100, was auf ein extrem niedriges Level des Spiels hinweist. Trotzdem können wir von diesen Teams einen guten Kampf erwarten, da es für einige von ihnen zum ersten Mal möglich sein wird, beim Hauptwettbewerb zu sprechen, dessen Preisfonds zum ersten Mal in der Geschichte der Disziplin 2.000.000 US-Dollar betragen wird.

GUS

Die GUS-Abteilung beginnt am 30. April und endet am 17. Mai. Es werden 12 Teams teilnehmen, die sich einen Gesamtpreispool von 50.000 US-Dollar teilen. Es ist bescheidener als das von Nordamerika und Europa, aber es ist auch schwierig, es offen klein zu nennen, besonders wenn man bedenkt, dass diese Meisterschaft qualifiziert ist und in einem Online-Format stattfindet.

Fans der GUS-Szene werden sich über die endgültige Teilnehmerliste freuen, die wie folgt lautet:

Der Hauptfavorit unter allen GUS-Teams ist natürlich Natus Vincere, ein Team, das an der Weltspitze steht. Wir haben keinen Zweifel daran, dass „Born to Win“ gut genug abschneiden wird, um einer der Teilnehmer an der kommenden ESL One Rio 2020 zu werden, die für November geplant ist. Wir möchten sagen, dass Virtus.pro gute Chancen hat, das Finale zu erreichen, aber wir werden dies nicht tun, da die Kasachen lange Zeit nicht in der Lage waren, ihr Spiel zu finden und ein anständiges Maß an Rivalität zu erreichen. Im Übrigen haben alle Teams die gleichen Chancen und brechen neben NAVI in den Major ein. Jeder kann sich gut auf die Meisterschaft und insbesondere auf jedes Spiel im Rahmen der ESL One Road to Rio 2020 CIS vorbereiten.

Asien

In Asien wird das Turnier später als alles andere stattfinden, nämlich vom 6. bis 10. Mai. Acht Teams teilen sich einen gemeinsamen Preispool von 10.000 US-Dollar. Die folgenden Teams werden im Kampf um den Zugang zu ESL One Rio 2020 kämpfen:

Aufgrund der Tatsache, dass Vici Gaming in jüngster Zeit erhebliche Änderungen in seiner Zusammensetzung vorgenommen hat, betrachten wir sie nicht als Hauptfavoriten des Spiels. TYLOO ist für diese Rolle besser geeignet. Wenn ViCi jedoch das Finale des Wettbewerbs erreicht, werden wir nicht sehr überrascht sein.

Ozeanien

ESL One Road to Rio 2020 Oceania ist vielleicht die unscheinbarste und uninteressanteste Abteilung unter allen sechs vorgestellten. Der Preispool beträgt wie im Fall von China 10.000 US-Dollar, und die Anzahl der Teilnehmer wird im Gegensatz zu den oben genannten halb so hoch sein. Die folgenden Teams werden an der Trennung von Preis- und ESL Pro Tour-Punkten beteiligt sein:

Nach den Änderungen in Renegades begann die Mannschaft auf völlig neue Weise zu spielen. Darüber hinaus ist dieses Team unter allen Teilnehmern dieser Abteilung das am meisten betitelte. Aus diesem Grund bevorzugen wir Spieler aus Reneagades und betrachten sie als die Hauptfavoriten.