Vorschau DreamHack Masters Frühjahr 2020

Denken Sie daran, dass der DreamHack Masters Spring 2020 am 19. Mai in Europa und Nordamerika beginnt. In Asien und Ozeanien findet die Meisterschaft vom 2. bis 7. Juni statt. 160.000 US-Dollar werden in der europäischen Division und 100.000 US-Dollar in der nordamerikanischen Division gespielt.

Europa

Favoriten

Astralis, Fnatic FaZe Clan, G2 Esports

Astralis hat kürzlich erneut bewiesen, dass es sich lohnt, mit ihnen zu rechnen, und sollte auf keinen Fall belastet werden. Die Dänen gewannen die ESL One Road nach Rio 2020 Europa und besiegten im Finale die G2 Esports. Das Team hat sich erneut auf dem gewohnten ersten Platz in der Liste der besten CS: GO-Teams niedergelassen, die von der HLTV-Veröffentlichung zusammengestellt wurde.

Fnatic ist auch einer der Favoriten, um dieses Event zu gewinnen. Im Gegensatz zu Astralis ist ihre Spielform nicht so gut, wie sie es gerne hätten, aber sie müssen auf jeden Fall ziemlich ernsthaft antreten. Der Preispool im DreamHack Masters Frühjahr 2020 ist ernst und die Schweden müssen um den Hauptgeldpreis von 54.000 US-Dollar kämpfen. Das Team belegt den zweiten Platz in der Weltrangliste und legendäre Spieler spielen für Fnatic. Zusammen mit der Tatsache, dass das Team in letzter Zeit das schlechteste Spiel gezeigt hat, kommen wir zu dem Schluss, dass es interessant sein wird, das Fnatic-Spiel zu verfolgen.

Im Rahmen der ESL One Road to Rio 2020 hatte der FaZe Clan eine Reihe von acht Siegen in Folge, bevor er sich mit G2 Esports und Astralis traf, was auf ihre eindeutig gute Spielform hinweist. Darüber hinaus belegen sie die siebte Zeile in der Bewertung von HLTV. Coldzera mit seinen Teamkollegen konnte definitiv Synergien finden und zeigte in dieser Hinsicht gute Ergebnisse in der letzten Online-Meisterschaft. Wir erwarten von FaZe kein weniger lebendiges Spiel, und angesichts der Gegner, denen sie begegnen könnten, könnte das Ergebnis nahe an dem liegen, was wir bereits sehen konnten. Erinnern Sie sich daran, dass die Europäer auf der ESL One Road nach Rio 2020 den 3. Platz belegten.

G2 Esports ist eines der beiden stärksten französischen Teams, die immer mit Team Vitality um diesen Ehrentitel kämpfen. Im Gegensatz zum Vitality G2 gehören sie zu den Top Ten der HLTV-Bewertung und belegen den sechsten Platz in dieser Liste. ESL One Road nach Rio 2020 G2 schnitt sogar noch besser ab als der FaZe-Clan. Sie konnten Coldzera und seine Mitarbeiter schlagen, aber Astralis war zu hart für sie. Das Team konnte im Finale keine Karten abholen und belegte im Wettbewerb den zweiten Platz.

Teams mit guten Chancen

mousesports, NAVI, Vitalität

mousesports und NAVI haben ein interessantes Merkmal gemeinsam. Die Teams gelten als überhaupt nicht schwach, zeigten jedoch im Rahmen von ESL One Road to Rio 2020 ein eher mittelmäßiges Ergebnis. Sie konnten die Playoffs nicht erreichen, können aber weder den Außenseitern noch den Hauptfavoriten der bevorstehenden Meisterschaft zugeschrieben werden. Vitalität passt auch zu den oben genannten, aber von Mouz und NAVI zeichnen sie sich durch eine erfolgreichere Leistung im letzten Turnier von ESL aus. Dort, in der europäischen Division, belegte ZyWoo mit seinen Kameraden den 4. Platz. Im Allgemeinen erwarten wir von diesen drei Teams ein gutes Spiel, aber eines von ihnen verlässt die Gruppe plötzlich nicht mehr, dann werden wir nicht besonders überrascht sein.

Erwähnenswert sind auch die Erfolge von NiP, das in der Weltrangliste den 11. Platz belegt. In der ESL One Road nach Rio 2020 belegten sie den 5. Platz, was besser ist als NAVI und Mousesport, aber gleichzeitig können sie kaum besser genannt werden als die oben genannten Teams. Übrigens belegen sie den 11. Platz in der Weltrangliste, Vitality - 13. und NAVI und Mousesports - 3 bzw. 4.

Andere

Die übrigen europäischen Teams machen keinen besonders lebendigen Eindruck. Jeder von ihnen kann in die Playoffs gehen und einige offensichtliche Außenseiter anrufen, denn mit dem Aufkommen des Online-Zeitalters hat sich die Situation im professionellen CS: GO geändert, und jetzt können wir oft nicht die offensichtlichsten Ergebnisse sehen, wie es scheint.

Nordamerika

Favoriten

Team Liquid und Gen.G Esports

Liquid, obwohl sie im letzten Turnier von ESL ein mittelmäßiges Ergebnis gezeigt haben, vergessen Sie nicht, wer diese Jungs sind und wozu sie fähig sind. Die Komposition mit Twistzz und anderen Teamkollegen war Ende Dezember 2018 besetzt und hat sich seitdem nicht geändert. Das Team ist in Bezug auf seine Zusammensetzung stabil, aber bei den Ergebnissen müssen sie sich immer noch das Beste wünschen. Erinnern Sie sich daran, dass sie im April die Gewinner der 11. Saison der ESL Pro League in Amerika wurden und auf der ESL One Road nach Rio 2020 den 4. Platz belegten.

Gen.G Esports zeigte fast unmittelbar nach der Zusammenstellung ein gutes Spiel. Wenn sie es jedoch geschafft haben, in der ersten Staffel von FLASHPOINT in die Playoffs zu kommen, aber nur 5-6 waren, dann klingt die Geschichte mit Road to Rio 2020 für BnTeT und das Unternehmen positiver. Dort belegte der Kader den 1. Platz und gewann sechs von sieben gespielten Spielen. Sie haben 100 Diebe, böse Genies und andere geschlagen und es ist sehr lobenswert. Wir erwarten eine weitere kleine Sensation von Gen.G Esports. Wir werden ihre Erwartungen erfüllen oder nicht, wir werden es sehr bald wissen.

Teams mit guten Gewinnchancen

FURIA Esports, böse Genies

Überraschenderweise haben wir Evil Geniuses nicht in unsere Favoritenliste aufgenommen. Sie belegten im April den zweiten Platz bei der ESL Pro League Season 11 Americas, aber auf dem Weg nach Rio 2020 belegten sie 7-8 von 12 möglichen Plätzen. Wenn wir sagen, dass dies ein schwaches Ergebnis für ein Team dieses Niveaus ist, dann ist dies eine klare Untertreibung. Aus diesem Grund sind wir uns ihrer Spielform überhaupt nicht sicher.

FURIA Esports zeigte sich auf der Straße nach Rio hervorragend und belegte den 2. Platz in der Meisterschaft, wobei sie gegen die Spieler von Gen.G Esports verlor. Im Allgemeinen verfügt die Mannschaft sowohl in der Weltrangliste (9. Platz) als auch in der Spielgeschichte über gute Statistiken. Vor der Niederlage im Kampf gegen Gen.G hatte das Team eine Reihe von sechs aufeinander folgenden Begegnungen gewonnen. Dies weckt unser Interesse an der Leistung der Brasilianer im kommenden Wettbewerb.

Andere

MIBR, 100 Thieves, Cloud und Chaos Esports Club wecken kein Vertrauen. Aus jeder Gruppe in den Playoffs werden drei Teams. Wir wagen es vorzuschlagen, dass der Chaos Esports Club der erste sein wird, der in Gruppe A und Cloud9 in Gruppe B abreist.