Astralis verließ die Top Ten der CS: GO-Teams gemäß HLTV

Am 13. Juli hat HLTV die Version der Weltrangliste neu gemischt. Die ersten drei blieben unverändert. BIG, Vitality und Evil Geniuses liegen immer noch auf den Plätzen 1, 2 und 3.

Anstelle von Astralis belegte Complexity Gaming den 10. Platz. Der FaZe-Clan, der den 6. Platz belegte, verbesserte ebenfalls seine Ergebnisse, nachdem er Fnatic unten verdrängt hatte. NAVI, G2, Liquid und FURIA bewegten sich ebenfalls nirgendwo hin. Sie alle belegen nach wie vor 4, 5, 8 bzw. 9 Plätze.

In den ersten zwanzig Jahren stärkten NiP, Gen.G und MIBR ebenfalls ihre Positionen und stiegen auf 12, 14 bzw. 15 Linien. mousesports und OG gingen wiederum auf die Plätze 13 und 16 zurück.

Astralis hat laut HLTV die Top Ten der CS: GO-Teams verlassen. Foto 1

Astralis hat laut HLTV die Top Ten der CS: GO-Teams verlassen. Foto 3