zoneR trat als Trainer zurück Hard Legion. Er wurde erneut gefeuert

Zuvor haben wir darüber gesprochen, dass ESL und DreamHack eine Untersuchung durchgeführt haben, bei der sich herausstellte, dass die Trainer von Hard Legion, Heroic und MiBR böswillig waren. Mehr dazu lesen Sie hier.

Alexander Bogatyrev, bekannt als zoneR und MechanoGun, war kürzlich in einen Skandal verwickelt, wonach er seinen Posten als Hard Legion Esports-Trainer gegen seinen Willen niederlegte. Es geschah am 24. Juni. Anschließend konnte er sich mit dem Direktor der Esportorganisation treffen, Konflikte lösen und zu Hard Legion zurückkehren. Nach den jüngsten Verhandlungen muss Alexander erneut die Position des Mentors der Spieler verlassen.

In der VKontakte-Gruppe veröffentlichten Vertreter des Clubs ihre Erklärung, die Folgendes besagt:

„Aufgrund der Ergebnisse der internen Verfahren haben wir entschieden, dass die Strafe von ESL fair ist. Wir lehnen alle Einsprüche ab und treten auf die Seite des Turnierorganisators.

Im Verlauf des Verfahrens mit dem Trainer und den Spielern neigen wir dazu zu glauben, dass der Trainer niemanden darüber informiert hat, dass er einen Vorteil im Spiel hat. Die Spieler spielten weiterhin fair und ignorierten die Tatsache, dass sich die Hinweise des Trainers als äußerst korrekt herausstellten. Wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass die Spieler im Voraus über das Vorhandensein dieses "Fehlers" informiert waren, daher werden keine Sanktionen unsererseits gegen die Spieler verhängt. "

Alexander 'zoneR' Bogatyrev trat ebenfalls nicht beiseite und kommentierte die Situation:

"Manchmal möchten Sie das Team so sehr zum Sieg führen, dass Sie sich in einer verzweifelten Situation sogar dazu entschließen," um jeden Preis zu gewinnen "... Ihr Gehirn sagt, es ist nicht notwendig, es ist nicht fair, aber der Wunsch, Ihr Lieblingsteam an die Linie zu führen, überschattet vernünftige Gedanken und Schübe Eine verzweifelte Tat, die zu einem halben Sieg führt, „halb“, weil Sie die ganze Zeit verstehen und darüber nachdenken, wie dieser Sieg erzielt wurde.

Ich habe diesen Fehler dreimal verwendet - die ersten beiden Male unbewusst und versehentlich, das dritte Mal, als ich diese Möglichkeit bemerkte, aber die Informationen nicht ablehnte. Ja, die Verwirklichung eines engen und einfachen Sieges "überschattete" buchstäblich alle Argumente der Vernunft... Da ich das Spiel auf diesen Karten koordiniert habe, bitte ich Sie, meine Spieler und vor allem die Führung der Hard Legion zu berücksichtigen, die nicht in diese Situation verwickelt sind, weil sie es nicht sind waren sich bewusst, was geschah. Ich möchte nur sagen, dass ich die ganze Zeit rund um die Uhr für mein Team gelebt und gearbeitet habe und versucht habe, alles für den Erfolg zu tun, auch zu einem solchen Preis. Wenn Sie sehen, dass Ihre Jungs ertrinken und eine solche Versuchung in Ihren Händen liegt, glauben Sie mir, es ist sehr schwierig, dies nicht auszunutzen... Entschuldigung, dass Sie alle im Stich gelassen haben. "