Gerücht über eine mögliche Turnierankündigung von WePlay! mit einem Gesamtpreispool von $ 10.000.000 erwies sich als falsch

Wir spielen! haben Gerüchte über die mögliche Ankündigung einer Reihe von Turnieren für 2021-2022 mit einem Gesamtpreispool von 10.000.000 USD zerstreut. Der Turnierbetreiber hat dies in seiner Pressemitteilung getan.

Zur Erinnerung: Gerüchte über die Ankündigung einer Reihe von Meisterschaften von WePlay! Erschienen gestern auf dem ESTNN-Portal. Nachdem die Nachrichten dort veröffentlicht wurden, haben die Redakteure sie entfernt. Laut ESTNN WePlay! sollten von 2021 bis 2022 in vierzehn CS: GO- und Dota 2-Turnieren um $ 10.000.000 spielen.

Nach Angaben des Generaldirektors der Medienholding liegt der Hauptgrund im Quarantäneregime. Aus diesem Grund ist WePlay! Genau wie bei allen anderen Turnierbetreibern sind die Hände gebunden, und daher kann das Unternehmen keine Veranstaltungen dieser Größenordnung planen.

Kommentar von Oleg Gumenyuk, General Manager von WePlay! Esports.

„Unser Team erwartet, dass trotz der Unsicherheit des globalen Esportkalenders und der Komplexität der Pandemie 2021 und 2022 jahrelang intensive Turniere sein werden. Wir bereiten einen Veranstaltungsplan mit interessanten Formaten und Kreativität vor, aber angesichts der Quarantänebeschränkungen sind wir noch nicht bereit, ihn bekannt zu geben. Warten Sie also auf Neuigkeiten. "