BLAST ändert die Verteilung des Preisgeldes für die kommenden Meisterschaften

Viele Esportclubs sind von der Coronavirus-Pandemie betroffen, und BLAST hat beschlossen, den Preispool für die bevorstehenden Meisterschaften zu ändern. Obwohl die Größe der Auszeichnungen reduziert wurde, erhöht sich der Betrag, der zur Unterstützung der Teilnahme am Turnier ausgegeben wird.

Die Partnerclubs im Rat von BLAST gaben ihre Zustimmung und hielten die Idee ebenfalls für gut. Laut Robbie Dweck, CEO von BLAST, kann ein solcher Schritt das Ökosystem der Teilnehmer der BLAST-Serie schützen und es sogar beeinflussen und erheblich verbessern.

Die BLAST Premier Fall Series 2020 wird die nächste Serie der kommenden Meisterschaften sein. Die Spiele der europäischen Division finden vom 23. bis 25. Oktober statt, und die Konfrontation in Amerika beginnt am 29. Oktober und endet am 4. November.

Die Gesamtpreispools für bevorstehende Turniere sehen nun folgendermaßen aus: