Ceh9 kündigte seine Bereitschaft an, zum Coaching zurückzukehren

Der frühere Natus Vincere-Spieler ceh9 gab bekannt, dass er bereit ist, interessante Vorschläge der Vereine zur Zusammenarbeit mit ihm als Trainer des CS: GO-Kaders zu prüfen. Er hat auf seinem Twitter-Account darüber gesprochen. Arseniy gab seine Bereitschaft bekannt, nachdem die Kommission für die Kontrolle der Integrität in Esports die ersten Ergebnisse der durchgeführten Forschung veröffentlicht hatte.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass ESIC heute die ersten Ergebnisse veröffentlicht hat. Sie sagten, dass sie nur einen Teil der Spiele überprüft hätten, aber bereits die Schuld von 37 Personen bemerkt hätten, die sofort von der Meisterschaft ausgeschlossen wurden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Der CEO von ForZe, Sergey 'MegioN' Ignatko, antwortete Arseniy, dass jetzt ein wirklich guter Zeitpunkt sei, seine Dienste als Trainer anzubieten. Sergei Ignatko hat kürzlich auch über die Unschuld von lmbr gesprochen, und die Anschuldigungen gegen ihn sind falsch.