Valve haben eine neue Operation in CS: GO veröffentlicht

Die CS: GO-Entwickler haben ein Update für den Shooter veröffentlicht, in dem die neue Broken Fang-Operation zum Spiel kam. Der Battle Pass kostet die Spieler 15 $. Es gibt den Spielern neue Karten, Agenten-Skins, Waffen-Skins, Aufkleber, Patches und sogar einen neuen Modus.

Benutzer, die die Operation erwerben, können zum ersten Matchmaking gelangen, das gemäß den Turnierregeln stattfindet: 20 Sekunden Pause vor Beginn der Runde, ein vollwertiges Mapveto usw., mit Ausnahme der Tick-Rate mit einem Indikator von 128. Zusätzlich kamen mit dem neuen Update detaillierte Statistiken zum Spiel.

Gemäß den geltenden Gepflogenheiten erledigen die Benutzer Aufgaben und pumpen die Operationsmünze von Bronze auf Diamant. Dieses Mal können die Spieler ihre eigenen Belohnungen auswählen.

Im Spiel ist auch ein Wiederholungsmodus erschienen, in dem Terroristen eine zufällig gesetzte Bombe verteidigen und Spezialkräfte sie ihren Gegnern ausschalten. Das Spiel wird bis zu acht Siegen gespielt.

Updates sind nicht auf Modi, Skins und Statistiken beschränkt. Im Spiel sind neue Karten erschienen, einschließlich des neuen wettbewerbsfähigen Ancient, den die Spieler bereits zum Erben von de_aztec ernannt haben. Es gibt gute Nachrichten für Spieler, die aus irgendeinem Grund kein Mikrofon haben. Jetzt hat das Spiel ein Chat-Rad mit Teams, wie es in Dota 2 implementiert wurde, und das Spiel hat jetzt die Möglichkeit, einen Punkt mit einer genauen Position zu setzen, um Verbündete auf etwas zu zeigen. Die Markierung wird sowohl auf der Karte als auch im 3D-Raum angezeigt.