HEN1 hat den Startplan verlassen FURIA Esports

FURIA Mitinhaber Andre Akkari hat auf Social Media ergab, dass Enrique ‚HEN1‘ Teles die Startformation von FURIA Esports verlassen hat. Er äußerte den Wunsch, seinen eigenen Dienstplan zusammenzustellen, in dem er sich mit seinem Bruder Lucas 'LUCAS1' Teles wiedervereinigen kann. Andre wusste immer, dass HEN1 anfangen wollte, mit seinem Bruder zu spielen. Er sagte, dass er einfach "einen Mann nicht entmutigen kann, der es in die Top 16 geschafft hat und 2020 großartige Arbeit geleistet hat". Aus diesem Grund machte der Brasilianer dem Spieler gerne Zugeständnisse. Darüber hinaus sagte Akkari, dass FURIA ein Angebot zum Kauf des Vertrags mit einem Betrag von 10% des im Vertrag festgelegten Betrags erhalten habe. Jetzt wird das entscheidende Wort für Enrique Teles selbst sein.

HEN1 und LUCAS1 spielten einmal zusammen im selben Team. Ihr größter Erfolg war der 2. Platz bei PGL Krakow Major 2017 unter dem Tag Immortals.

In seiner Erklärung sagte Andre Akkari, dass LUCAS1 und kNgV-, mit denen die Brüder Teles auftraten, bereits einem bestimmten Esportclub beigetreten sind, und daher können wir davon ausgehen, dass wir HEN1 bald im gleichen Kader wie die oben genannten Brasilianer sehen werden.

Enrique 'HEN1' Teles kam im September 2019 zu FURIA Esports und half dem Team laut HLTV zum ersten Mal in der Geschichte, in die drei besten CS: GO-Teams der Welt einzusteigen. Ende des Jahres fiel das Team auf den sechsten Platz zurück, verließ jedoch nicht die Top Ten.

FURIA Esports-Dienstplan: