Es wird keine Verspottungen geben - Valve weigerte sich, Tänze ins Spiel zu bringen

Insider DonHaci zeigte auf seinem Twitter-Account, wie Verspottungen in CS: GO aussehen könnten. Sie können analog zum Spiel Fortnite sein, in dem Benutzer mit verschiedenen Gesten und Tänzen über ihre Gegner lachen. DonHaci bemerkte Valve auf seinem Posten und die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten.

Die CS: GO-Entwickler teilten dem Insider mit, dass sie keine Lächerlichkeit in das Spiel einbringen wollten, und lehnten seine Anfrage ab. Obwohl der Beitrag mehr als 4.800 Likes erhielt, halten sich auch Fans der Shooter-Disziplin an Valves Seite und glauben, dass solche Dinge im Spiel überflüssig werden. Außerdem haben die Spieler Valve erneut gebeten, Bots zurückzugeben, die erscheinen, nachdem die Spieler die Verbindung zu den Spielen getrennt haben.

Hier können Sie über die Empörung der Bots durch die Benutzer lesen.