Anhörung: North wird getestet grux

Der Insider und Journalist Jarek 'DeKay' Lewis sagte unter Bezugnahme auf seine Quellen, dass North Denis 'grux' Gutai probiere und, wenn sie erfolgreich zusammen spielen, einen Vertrag mit ihm unterschreiben können.

Laut DeKay kann man den Informationen vertrauen, da sie aus mehreren Quellen stammen, die dem Team nahe stehen. Während der letzten Woche ist er auf Bewährung in der dänisch-schwedischen Mannschaft, aber letztere haben noch nicht über seine Zukunft entschieden und noch keine Ankündigung über Denis als fünften Spieler in der Startaufstellung gemacht.

Ende November letzten Jahres beschloss North, sich von Kapitän Mathias 'MSL' Lauridsen, der von 2017 bis 2020 die Flaggen der Organisation vertrat, und Philip 'aizy' Aistrup zu verabschieden. Später traten kreaz und kristou dem Team bei und laut DeKay wird dieser im Falle der Unterzeichnung von grux Christopher 'kristou' Aamand ersetzen, der ebenfalls schon lange auf Bewährung ist.

Grux hat nicht viel Berufserfahrung. Er begann seine Reise im Jahr 2017 und konnte nur in wenigen Teams auftreten: PAPERPLANES, Red Reserve, Team Ancient und SMASH Esports. In 3 Jahren hat er fast 14.000 US-Dollar an Preisgeldern verdient. Die längste Zusammenarbeit eines E-Sportlers dauerte mit diesem. Er verließ den Verein sechs Monate später.

Möglicher Nord-Dienstplan: