F_1N kehrt zu Trainer Gambit zurück

F_1N kehrt zu Trainer Gambit zurück, nachdem er von ESIC für 8,75 Monate gesperrt wurde, weil er einen Kamera-Bug verwendet hatte. Der 37-Jährige wird Groove ersetzen, der in die Rolle des CEO der Organisation zurückkehren wird.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass F_1N zu den 37 Trainern gehörte, die im September letzten Jahres von ESIC bei der Verwendung eines Fehlers erwischt wurden. Als Ergebnis der Untersuchung wurde der Spezialist aus der Arbeit genommen und in die Rolle des Teamanalytikers versetzt. Laut Esports Watchdog hat F_1N den Fehler zwischen 2017 und 2020 in sechs Spielen ausgenutzt, während er Gambit Youngsters trainierte.

Während der Abwesenheit wurde das Team von Groove angeführt, während F_1N selbst den rasanten Aufstieg von Gambit an die Weltspitze sowie Siege bei IEM Katowice 2021, BLAST Premier: Spring Showdown 2021, Intel Extreme Masters XVI - Summer und BLAST Premier beobachtete: Frühjahrsfinale 2021.

Gambit wird erst am 1. September auf die großen Bildschirme zurückkehren, wenn die Kämpfe in Gruppe D im Rahmen der ESL Pro League Season 14 beginnen, zu der auch Ninjas in Pyjamas, Liquid, FURIA, TeamOne und Entropiq gehören.

Obwohl F_1N erneut zum Coaching freigegeben ist, ist ihm die Teilnahme an von Valve gesponserten Turnieren aufgrund des Ausmaßes und der Häufigkeit des Fehlermissbrauchs dauerhaft ausgeschlossen. Als solches wird Groove die Führung des Teams beim letzten RMR-Event übernehmen und das Team auch zum PGL Major Stockholm 2021 führen, wenn sich Gambit für die Meisterschaft qualifiziert.

Von nun an ist die Zusammensetzung von Gambit wie folgt: