ESL Pro League Season 14: BIG besiegt Evil Geniuses

Das Auftaktspiel innerhalb der Gruppe C, in dem das BIG- Team auf Evil Geniuses traf, endete. Entgegen den optimistischsten Erwartungen hat sich das nordamerikanische Team nichts gegen den Gegner einfallen lassen, nachdem es auf zwei Karten gleichzeitig eine Niederlage erlitten hatte.

Das Treffen begann in Nuke, das die Wahl von Evil Geniuses war. Es lohnt sich, den „Besitzern“ Tribut zu zollen, die die Hälfte perfekt begonnen und mit einem minimalen Vorteil beendet haben. Im Angriff bemühen sich die Nordamerikaner jedoch, nur eine Runde zu gewinnen, da sie sich gegen die Stahlbetonabwehr der BIG-Spieler nichts einfallen lassen - 16:9.

Als nächstes sahen wir den Klassiker Dust 2 von den Deutschen, der in der ersten Hälfte sehr gut begann, nachdem er alle Probleme im Voraus gelöst hatte. Offensichtlich hatte BIG nach 12 Runden im Angriff keine Schwierigkeiten, die Serie zu ihren Gunsten zu beenden und den ersten Sieg in dieser Meisterschaft zu erzielen - 16: 8.

Der Hauptheld des Treffens war tabseN, der das Team auf der zweiten Karte anführte und in beiden Hälften 35 Frags erzielte.

Morgen, den 28. August, wird BIG gegen fnatic antreten, während Evil Geniuses gegen den FaZe-Clan getestet werden.

[break]matches_4yWcs-l7St[break]

Die ESL Pro League Season 14 wird vom 16. August bis 12. September online gehen. 24 Teams aus Europa, Brasilien, der GUS und Nordamerika kämpfen um einen kombinierten Preispool von 750.000 US-Dollar sowie um viele Ranglistenpunkte in den Tabellen der ESL Pro Tour und BLAST Premier. Der Gewinner erhält nicht nur einen beachtlichen Geldpreis von 175.000 US-Dollar, sondern erhält Ende des Jahres auch ein Direktticket zum BLAST Premier World Final 2021.