RpK hat sich aus dem Berufsleben zurückgezogen

Der französische Profispieler RpK hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Das gab der 32-jährige Spieler auf seinem Twitter-Account bekannt. RpK selbst präsentierte einen eigenen Online-Shop mit einer Bekleidungslinie unter der Marke Le Tank.

"Alles hat vor langer Zeit angefangen, es gab Höhen und Tiefen, aber es hat mir immer gefallen. Ich bin dankbar für deine Unterstützung über die Jahre, ich werde es nicht vergessen. Momentan arbeite ich an Projekten, die mein Leben und meine Karriere betreffen, und ich kann es kaum erwarten, Ihnen in naher Zukunft mehr Details zu erzählen und Erinnerungen zu teilen", schrieb der Spieler.

RpK begann seine Profikarriere im Jahr 2006 mit Counter-Strike: Source. Bereits 2012 wechselte der Franzose zu Counter-Strike: Global Offensive, von wo aus ein kometenhafter Aufstieg seiner Karriere begann. Seitdem hat der 32-Jährige in allen großen französischen Kadern gespielt, darunter VeryGames, Titan und G2. Der letzte Platz in RpKs Karriere war das Vitality-Team, für das er von Oktober 2018 bis April 2021 spielte.

Im Laufe seiner Karriere gewann RpK rund 575.000 US-Dollar an Preisgeldern und war damit zu Recht einer der besten Spieler seiner Generation. Der 32-jährige Franzose hat Turniere wie Esports Championship Series Season 1 - Finals, cs_summit 4, Esports Championship Series Season 7 - Finals, EPICENTER 2019, Intel Extreme Masters XV - Beijing Online: Europe und BLAST Premier: Herbst 2020 gewonnen.