Gambit flog von ESL Pro League Season 14

Das russische Team Gambit schied aus der ESL Pro League Season 14 aus und verlor im Viertelfinale gegen Vitality mit einem Score von 0:2.

Das Duell zwischen Gambit und Vitality begann auf der Map Inferno, die natürlich vom Team aus Frankreich gewählt wurde. Bereits zu Beginn erhielt das Team durch die Inanspruchnahme der Unterstützung von ZywOo einen deutlichen Vorteil. Dennoch kehrte Gambit vor der Umstellung ins Spiel zurück, nachdem es ihm gelungen war, die Lücke auf ein psychologisches Minimum zu schließen. Die zweite Hälfte brachte jedoch schnell alles an seinen Platz, denn Vitality begann Runde für Runde zu gewinnen und verzeichnete den Sieg auf seinem Höhepunkt - 16:11.

Auch der Start der Vertigo Card gestaltete sich ereignisreich, da Gambit nach der ersten Hälfte nur noch eine Runde Vorteile bekam. Irgendwann schien es, als würde die russische Mannschaft den Gegner so lange unter Druck setzen können, bis sie grobe Fehler machte. Die unvernünftige Aggression von Gambit ermöglichte es den Franzosen, nicht nur eine wichtige Runde zu gewinnen, sondern gleichzeitig die Initiative zu ergreifen, mit der das Team die Karte fertigstellte - 16:14.

Im Halbfinale der 14. Saison der ESL Pro League trifft das Vitality-Team auf OG, die zuvor NIP ausgespielt haben. Zur gleichen Zeit schied Gambit aus der ESL Pro League Season 14 aus, belegte den 5.-8. Platz und verdiente 33.750 Dollar.

[break]matches_4yWcs-l7St[break]

Die ESL Pro League Season 14 wird vom 16. August bis 12. September online gehen. 24 Teams aus Europa, Brasilien, der GUS und Nordamerika kämpfen um einen Gesamtpreispool von 750.000 US-Dollar und viele Ranglistenpunkte in den Tabellen der ESL Pro Tour und BLAST Premier. Der Gewinner erhält nicht nur eine solide Geldprämie von 175.000 US-Dollar, sondern erhält auch eine direkte Einladung zum BLAST Premier World Final 2021.