compLexity Gaming wird zusammen mit yay an Fragadelphia 11 teilnehmen

Zwei Wochen nachdem Kia "Surreal" Man das Team verlassen hatte, fand compLexity den fünften Spieler, der an Fragadelphia 11 teilnahm.

Das letzte Glied für das CS: GO-Lineup war Jaccob "yay" Whiteaker, der zuvor seit 2015 in der ESEA Main Division und Premier Division gespielt hatte. In compLexity übernimmt der Spieler die Rolle des Haupt-AWPers des Teams.

General Manager Kyle Bautista kommentiert:

„Als wir begannen, einen Spieler für die AWP-Position zu suchen, gehörten Sie nicht zu unseren Hauptkandidaten, aber ein Probespiel genügte uns, um unsere Meinung dazu zu ändern.

Obwohl Jaccob nicht so viel Erfahrung hat wie andere Spieler, hat er eine wunderbare Fähigkeit bewiesen, die selbst im Top-Level-Spiel selten zu sehen ist.

Seine Jugend kann genau das sein, was benötigt wird, um die Mannschaft aufzufrischen und die besten Ergebnisse in der kommenden Saison zu zeigen. Wir freuen uns, einem neuen Spieler die Chance zu geben, auf der professionellen Bühne zu schießen, und wir hoffen, dass dies für uns in Rechnung gestellt wird! “

Yay wird in der neuen Reihe von compLexity Gaming bei Fragadelphia 11 spielen, die vom 28. bis 30. Juli in Philadelphia, der größten Stadt im Bundesstaat Pennsylvania, stattfindet.

Siehe auch: Magisk auf die Bank geschickt

Die neue Komposition von compLexity Gaming:

Rory "dephh" Jackson
Derek "desi" Branchen
Bradley "ANDROID-X23" Fodor
Alec "Slemmy" White
Jaccob "yay" Whiteaker

Matt "The Warden" Dickens (Trainer)