Epsilon eSports präsentierte die Komposition für die Saison

Vertreter von Epsilon eSports kündigten einen neuen Kader für die Saison an. Owen "smooya" Butterfield und Cosmin-Mihai "cosmeeeN" Butuch kamen auf die Teilnehmerliste, und die restlichen vakanten Positionen wurden von E-Sportlern besetzt, die zuvor noch nicht in den Reihen dieses belgischen Cybersportvereins gespielt hatten.

Siehe auch: Bekanntgabe der Details zur Qualifikation für die IEM-Weltmeisterschaft Katowice 2018 .

Owen Butterfields “Smooya” Kommentar:

„Das Team war ganz meine Idee, ich habe alle Spieler manuell ausgewählt und versucht, ein Team aufzubauen, in dem cosmeeeN und ich mein volles Potenzial zeigen würden. Das Erreichen der Pro League bis 2019 ist unser Hauptziel und ich bin sicher, dass wir mit dieser Mannschaft einige große Sensationen erzielen können. Wir wollen auch für 6 Monate in die Top 30/35 kommen und Turniere auf HLTV spielen und so weiter. Wir haben nicht viel geübt, aber bis jetzt sind wir mit dem Stand der Dinge zufrieden, weil jeder seine Arbeit perfekt macht. "

Neue Epsilon eSports-Reihe:

Owen "Smooya" Butterfield
Kia "Surreal" Maine
Robin "robiin" Søgren
Konstantinos "tsack" Theodoropoulos
Cosmin-Mihai "cosmeeeN" Butuch