Gambit eSports sind Meister der DreamHack Open Austin 2017

DreamHack Open Austin 2017 endete heute Abend und Gambit gewann das Finale zwischen Gambit eSports und Immortals mit 2: 0.

Das CIS-Team zeigte eine großartige Leistung. In der Gruppenphase setzten sich die Spieler von Gambit souverän mit 2: 0 in der ersten Reihe des Turniertisches der Gruppenphase ab. In der Gruppenphase schlug Gambit Heroic mit 25:23 und HellRaisers mit 16: 7. Die Unsterblichen schnitten ähnlich ab und schlugen Team Liquid in der Gruppenphase mit einem Ergebnis von 16:11 und Cloud9 mit einem Ergebnis von 16: 7.

Teams wie Immortals, G2 Esports, Gambit eSports und Heroic haben die Playoffs betreten. Im Halbfinale siegten Immortals und Gambit eSports und im Endspiel setzte sich Gambit mit 2: 0 gegen die Rivalen durch (de_train 16:12; de_inferno 16:12).

Champions gewann einen Geldpreis von 50.000 USD, was 50% des gesamten Preispools entspricht. Der gesamte Preispool wurde wie folgt auf die Teilnehmer des Turniers aufgeteilt:

1. Platz - Gambit - 50.000 US-Dollar
2. Platz - Unsterbliche - 20.000 US-Dollar
3-4 Platz - G2 Esports - 10.000 US-Dollar
3-4 Platz - Heroisch - $ 10.000
5-6 Platz - HellRaisers - $ 3.000
5-6 Platz - Cloud9 - $ 3.000
7-8 Platz - Team Liquid - $ 2.000
Platz 7-8 - Luminosity Gaming - 2.000 US-Dollar

Zusammensetzung von Gambit eSports:

Daniel "Zeus" Teslenko
Michael "Dosia" Stolyarov
Rustem "mou" Telepov
Dauren "AdreN" Kystaubayev
Abay "HObbit" Khasenov (von Tengri gemietet)