Gambit eSports sind die Gewinner der WESG 2017 in Zentralasien

AdreN und sein Team haben die WESG 2017 gewonnen und sind ins Asien-Pazifik-Finale gegangen.

Jetzt werden die Kasachen mit den anderen Teilnehmern am Asien-Pazifik-Finale antreten und um eine von sechs Einladungen zum WESG-Weltfinale 2017 kämpfen.

Neben Gambit eSports traten in der Division Zentralasien Teams wie Tengri, Team Kirgisistan und TulpaR auf. Es ist erwähnenswert, dass Gambit keine einzige Karte an seine Gegner verloren hat. Im Halbfinale schlugen sie Tengri mit 2: 0 und im Finale das Team Kirgisistan mit einem ähnlichen Ergebnis.

Siehe auch: loWel, fox und jkaem haben das Team Dignitas verlassen

Derzeit sind nur sechs Teilnehmer für das WESG-Finale im asiatisch-pazifischen Raum 2017 bekannt: Flash Gaming, NEW4, Chosen5, Absolute SZ, Gambit eSports und Fire Dragoon eSports.

Gambit eSports Lineup auf der WESG 2017:

Dauren "AdreN" Kystaubayev
Rustem "mou" Telepov
Abay "HObbit" Khassenov
Bektiyar "fitch" Bahytov
Sanzhar "neaLaN" Ishkakov