Magisk und mixwell haben OpTic Gaming verlassen

OpTic Gaming blieb ohne zwei Spieler. Magisk wurde Teil von Astralis.

Letzte Nacht wurde bekannt, dass es noch drei Spieler in der CS: GO-Aufstellung von OpTic Gaming gibt. Emil "Magisk" Reif und Oscar "mixwell" Canellas verließen das Team. Der dänische Cybersportler Magisk wechselte zu Astralis. Über die Fortsetzung seiner Karriere Mixwell ist derzeit nicht bekannt.

Siehe auch: Mousesports haben eine Einladung zur Farmskins Championship # 2 erhalten

Jetzt bleiben AdT "friberg" Friberg, Aleksi "allu" Jalli und Kevin "HS" Tarn in der Aufstellung von OpTic.

Emil "Magisk" Reif wurde der fünfte Spieler von Astralis und ersetzte Markja "Kjaerbye" Kjaerbye, der nach Norden ging.

Emil Reif Kommentar:

„Seit Danny mir eine Nachricht geschickt hat, hatte ich keine Zeit, sie zu verstehen. Ich möchte für Astralis spielen, denn dies ist ohne Zweifel die größte Mannschaft Dänemarks und eine der größten Mannschaften der Welt, und genau hier möchte ich in naher Zukunft sein. Die Spieler, die Mannschaft und die Bedingungen sind unübertroffen, und ich denke, sehr wenige Spieler würden eine solche Gelegenheit verweigern. “

Astralis wird in der siebten Saison der ESL Pro League in der neuen Besetzung debütieren.

Astralis Zusammensetzung:

Lukas "gla1ve" Rossander
Nicolai "Gerät" Reedtz
Peter "dupreeh" Rasmussen
Andreas "Xyp9x" Højsleth
Emil "Magisk" Reif

Danny "zonic" Sørensen (Trainer)