Mortal Kombat wurde aufgelöst

Sterbliche Kombat-Spieler berichteten von einem schwindelerregenden Team.

Nachdem die Spieler nicht den richtigen Spielstil gefunden hatten, folgten eine Reihe von Fehlern. Cybersportler beschlossen, das Team aufzulösen.

Nachdem die Mannschaft die Organisation The Imperial verlassen und einen ihrer Schlüsselspieler, Kamen Bubble Kostadinov, verloren hatte, hatten die Spieler im vergangenen Monat Schwierigkeiten.

Anstatt die Blase zu verlassen, versuchte Mortal Kombat mit Branislav "BrN" Panov zu spielen. Zusammen mit dem Cybersportler versuchte das Team, bei Online-Turnieren, darunter NGC Masters und Hellcase Cup # 6, Erfolge zu erzielen.

Siehe auch: Destinyy ist Immortals beigetreten

Mortal Kombat beschloss, seine Karriere in getrennten Teams fortzusetzen, aber Viktor "v1c7oR" Dyankov gab bekannt, dass er weiterhin mit Simeon "dream3r" Ganev im selben Team auftreten werde.

Kommentar von Viktor Dyankov:

„In den letzten Monaten, als Bubble noch im Team war, haben wir versucht, die richtige Wahl zu treffen und den perfekten Spielstil zu finden, der zu uns passt. Leider sind wir gescheitert und Bubble hat das Team verlassen.

Wir beschlossen, es noch einmal zu versuchen, und nahmen BrN für eine Probezeit. Aber schreckliche Dinge passierten, wir hörten uns nicht an und schlechte Laune und Nervosität zeigten sich. Wir haben die letzten Turniere verloren, wie wir zuvor verloren haben, und schließlich haben wir mit dream3r entschieden, dass es Zeit ist, aufzuhören.

Wir wünschen spyleadeR, sHEMETA und BrN alles Gute und möchten, dass sie in ihren neuen Teams mehr erreichen. Wir mit dream3r werden versuchen, in Zukunft zusammen zu spielen. Sie können uns kontaktieren, indem Sie an vitqn4i@gmail.com schreiben. “

Die Zusammensetzung von Mortal Kombat war wie folgt:

Simeon "dream3r" Ganev
Viktor "v1c7oR" Dyankov
Hristian "shEMETA" Spasov
Emiliyan "spyleadeR" Dimitrov
Branislav "BrN" Panov