Rock1nG hat Outlaws verlassen

Kürzlich wurde bekannt, dass noch vier Personen in der bulgarischen Mannschaft sind. Ivan "Rock1nG" Stratiev verließ das Team.

Die Spieler entschieden gemeinsam, dass es für die Mannschaft besser wäre, wenn Ivan Stratiev auf der Bank Platz nehmen würde, woraufhin der Cybersportler beschloss, seine Karriere an einem anderen Ort fortzusetzen. Über dieses erzählte Ivan dem Portal HLTV.org

Rock1nG ist seit letztem September Teil der Outlaws. Im Laufe der Zeit konnte der Kader mehrere regionale Turniere gewinnen und Preise bei anderen Meisterschaften gewinnen.

Siehe auch: Magisk saß auf der Bank

Ivan "Rock1nG" Stratiev Kommentar:

„Das Team hat mich angesprochen und die Jungs sagten, sie wollten eine andere Komposition ausprobieren. Sie fragten mich, ob ich in den Laden gehen wolle, um Zeit zu sparen oder ein anderes Team zu finden.

Die Zeit, die ich mit dem Outlaws-Team verbracht habe, ist eine großartige Erfahrung. Die Organisation hat alle Aufgaben und Verpflichtungen für mich zu Hause voll erfüllt. Alle Jungs haben eine großartige Spielfähigkeit.

Ich wünsche ihnen nur das Beste. Aber ich würde gerne ständig in einer Mannschaft spielen, deshalb suche ich nach neuen Möglichkeiten. Sie können mich über diese E-Mail kontaktieren - shefabatence@gmail.com »

Die Zusammensetzung der Outlaws sieht nun so aus:

Nikolay "niki1" Pantaleev
Nikola "NK4Y" Radushev
Teodor "SPELLAN" Nikolov
Cvetelin "CeRq" Dimitrov