SK Gaming - EPICENTER Champions 2017

Dem brasilianischen SK Gaming-Team gelang es, die Meisterschaft beim EPICENTER 2017 zu gewinnen und Virtus.Pro im großen Finale mit 3: 2 zu schlagen. Es ist erwähnenswert, dass die Brasilianer mit einem Ersatz herauskamen - anstelle von Felps trat der von Immortals gemietete Boltz auf.

Siehe auch: AVANGAR gewann die CIS Minor Championship - Boston 2018 .

EPICENTER 2017 Grid:

Verteilung des Preispools:

1. Platz: SK Gaming - 250.000 US-Dollar
Platz 2: Virtus.Pro - 100.000 US-Dollar
3. Platz: G2 eSports - 60.000 US-Dollar
4. Platz: Astralis - 30.000 US-Dollar

Das Turnier selbst fand von 24 bis 29 in St. Petersburg statt. Acht Teams kämpften um einen Preispool von 500.000 USD, von denen sechs direkte Einladungen von den Organisatoren des Wettbewerbs erhielten.