Starix hat Team Spirit verlassen

Auf der offiziellen Website der Team Spirit Organisation ist Sergei «Starix» Ischuk abgereist. Der Vertrag des Spielers ist abgelaufen und wurde nicht verlängert. Vertreter des e-sports Clubs dankten dem Spieler für die unter dem Motto „Dragons“ verbrachte Zeit und wünschten ihnen weiterhin viel Erfolg.

Siehe auch: eXtatus hat den Weg zum V4 Future Sports Festival gefunden .

Aus der offiziellen Ankündigung

„Während unserer Zusammenarbeit hat sich starix als fleißiger, zielgerichteter und geduldiger Spieler erwiesen. Als einer der renommiertesten Cybersportler der Welt war er stets bemüht, sein Wissen und seine Erfahrung an jüngere Teamkollegen weiterzugeben, um einen unschätzbaren Beitrag zur Entwicklung des Teams zu leisten. Wir danken Sergey für die geleistete Arbeit und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg. Wir haben keinen Zweifel daran, dass starix dank seiner Fähigkeiten, Ambitionen und großen Erfahrung sicherlich neue Höhen in seiner Cybersportkarriere erreichen wird! “

Erinnern Sie sich daran, dass Sergey als Spieler bei CS: GO zu Team Spirit gestoßen ist und einige Zeit Kapitän des Teams war, den Kader jedoch wegen unbefriedigender Ergebnisse verließ. Ischuk hatte den Status eines offiziellen Streamers der Organisation und es wurde gemunkelt, dass er der Kapitän der PUBG-Liste werden könnte, aber sie wurden nicht bestätigt