Ventil weiter an der Operation "Hydra" arbeiten

Valve veröffentlichte ein Update, in dem sie beschlossen, Game-Mode Weapons Expert zum Hauptereignis von Operation Hydra anstelle von Wingman zu machen.

Darüber hinaus haben die Entwickler verschiedene Neuerungen in den Karten eingeführt und Fehler behoben.

[Betriebsarten "Hydra"]

- Verschiedene Fehler behoben
- Der Waffenexpertenmodus wurde zum wöchentlichen Hauptereignis anstelle von Wingman
- Wingman-Ränge sind jetzt in der Lobby sichtbar.
- Der Wingman / Weapons Expert-Rang wird nun nach mehreren Spielen vergeben, nicht sofort
- In der Liste der Karten des Stab-Stab-Zap-Modus wurde Dust2 durch Shorttrain ersetzt
- Die Beschleunigung in der Luft wurde im Modus Fliegender Späher auf 20.000 Einheiten erhöht

[Karten]

Versand:

- Einseitige Ansichtstexturen und Schusspunkte entfernt
- Ein Punkt außerhalb der Karte, an dem Spieler stecken bleiben könnten, wurde entfernt
- Fixpunkte für Boost nicht von Entwicklern bereitgestellt

Einfügung:

- Boosts von einigen Bäumen entfernt
- Ein Fehler beim Dimmen des Bildschirms im Deathmatch-Modus wurde behoben

Kurzmehl:

- Aufgrund der Kästchen auf dem Spetsnaz-Respawn ist es jetzt unmöglich, einige Bereiche der Karte zu sehen

[Andere]

- Fehler mit Beleuchtung auf alten Community-Karten behoben
- Dateien für zukünftige Schnittstellenaktualisierungen hinzugefügt.
- Behobene Schussmuster für mehrere Maschinengewehre und Maschinengewehre auf Servern mit 64 Tickrate
- Feste Häute von mehreren Paar Handschuhen
- Ein Fehler mit der Punktetabelle im 2-mal-2-Modus wurde behoben

Mit dem Eintreffen des Updates hat die Community mehrere Bugs gefunden:

- Einige Ränge wurden im Wettbewerbsmodus sichtbar
- Manchmal treffen Kugeln, die von einer Waffe abgefeuert wurden, unter dem Modell des Spielers auf den Boden, unabhängig vom Standort des Visiers. Treffer werden korrekt vom Server, aber nicht vom Client aufgezeichnet
- Von Zeit zu Zeit wird ein Zoom über dem AWP-Zoom angezeigt.

Siehe auch: Dota 2 hat ein Update erhalten