Virtus.pro und Team Kinguin tauschten Spieler aus

Jetzt ist MICHU ein vollwertiger Spieler der CS: GO-Komposition Virtus.pro.

Kürzlich wurde bekannt, dass MICHU, der als Leasing-Spieler bei Virtus.pro war, jetzt Mitglied des VP-Teams ist. Er wurde gegen Ex-Spieler, Kapitän VP, Victor "TaZ" Vojtas eingetauscht.

Siehe auch: Die Mongolz sind zu geschlossenen Qualifikationen für die ESL Pro League S7 eingeladen

Nachdem Virtus.pro seit vielen Monaten nicht mehr erfolgreich war, beschloss die Geschäftsführung, das Personal zu wechseln, was sich seit 4 Jahren nicht geändert hat. Es sei daran erinnert, dass Virtus.pro 2016 Verträge mit allen Spielern des CS: GO-Kaders geschlossen hat, die bis 2020 andauern sollten. Nach einem langen Aufenthalt auf der schwarzen Linie entschied sich Virtus.pro, den Kapitän zu wechseln, aber dies half ihnen nicht, erfolgreich zu sein. Dann entschieden sie sich für einen ernsthaften Schritt: Sie schlossen TaZ aus der Startaufstellung aus und mieteten Michal "MICHU" Muller von Team Kinguin zur Miete. MICHU hat sich im neuen Kader als vielversprechender E-Sportler etabliert, mit dem das Team hoffnungsvoll in die Zukunft blicken kann.

Nach einiger Zeit beschlossen Vertreter des Teams Kinguin, sich mit dem TaZ in Verbindung zu setzen, um mit ihm die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu besprechen. Viktor Voitas erklärte sich bereit, Teil des Teams Kinguin CS: GO zu werden, das ausschließlich aus polnischen Vertretern besteht. In dieser Hinsicht haben Virtus.pro und Team Kinguin beschlossen, einen Deal abzuschließen und Spieler auszutauschen.

Kommentar des Geschäftsführers von Virtus.pro:

Roman Dvoryankin, Geschäftsführer von Virtus.pro:

„Es waren sehr schwierige Verhandlungen, aber wir sind froh, dass sie für uns erfolgreich abgeschlossen wurden. Nach der Entscheidung, sich von Viktor Voitas zu trennen, war MICHU für uns eine vorrangige Option. Ich hoffe, dass Michal sich so schnell wie möglich an das neue Team gewöhnt und Virtus.pro hilft, an die Spitze zurückzukehren. Was das Becken angeht, möchte ich ihm nochmals für sein Engagement danken und noch einmal sagen, dass er der Hauptgrund ist, warum die Golden Five zu VP gestoßen sind, für VP gespielt haben und weiter zusammen gespielt haben. “

Nach einem Spieleraustausch sieht die Startaufstellung so aus:

Virtus.pro

Filip "NEO" Kubski
Jarosław "pashaBiceps" Jarząbkowski
Janusz "Snax" Pogorzelski
Paweł "byali" Bieliński
Michał "MICHU" Müller

Team Kinguin

Karol "rallen" Rodowicz
Mikołaj "mouz" Karolewski
Wiktor "TaZ" Wojtas
Jacek "MINISE" Jeziak
Paweł "reatz" Jańczak